98 Min.
Verfügbar vom 04/04/2019 bis 03/07/2019
Untertitel für Gehörlose
Chuck Berry gilt als Urvater und Impulsgeber des Rock'n'Roll. Er beeinflusste Künstler wie John Lennon, Bruce Springsteen und Keith Richards. Das Porträt wirft einen Blick hinter die Fassade des absoluten Ausnahmekünstlers, der mit einer einzigartigen Verbindung von Talent und Charisma atemberaubende Songs erschuf.
Das Wort "Ikone" wird heutzutage viel zu leichtfertig benutzt. Doch wenn es um den Mann geht, der als "Pionier des Rock 'n' Roll" bezeichnet wird und dessen berühmte Liveperformances in den 1950er Jahren das "Rock-'n'-Roll-Fieber" bei Jugendlichen verschiedenster Herkunft entfachte, dann ist es wirklich die einzig passende Beschreibung für ihn. Chuck Berry, geboren 1926 und 2017 gestorben, beglückte Generationen von Fans und beeinflusste die Musikwelt wie ansonsten vielleicht nur noch Elvis Presley. Der mehrfach ausgezeichnete Filmemacher Jon Brewer führt bei diesem Porträt der Rock-'n'-Roll-Legende Regie. Dabei blickt er hinter die Fassade und beleuchtet den Menschen abseits des Legendenstatus. Er zeigt Chuck Berrys abenteuerliches und manchmal tragisches Leben ganz im Zeichen des Rock 'n' Roll, und er versucht zu ergründen, was Chuck Berry dazu befähigt hat, einige der besten Rocksongs aller Zeiten zu schreiben, und welche Höhen und Tiefen er dabei durchlebte.

  • Regie :
    • Jon Brewer
  • Land :
    • Großbritannien
  • Jahr :
    • 2018
  • Herkunft :
    • ZDF