Neujahrskonzert des Orchestre National de France
in dem Maison de la Radio in Paris

82 Min.
Verfügbar von 14.01.2018 bis 10.01.2019

Festlicher Einstieg ins neue Jahr: Mit Walzern und Polkas lädt das Orchester unter der Leitung von Emmanuel Krivine zum Tanz! Begleitet werden die Musiker vom Zithersolisten Wilfried Scharf. Auf dem Programm des schwungvollen Konzerts im Zeichen der Wiener Musiktradition stehen Stücke von Tschaikowski über Josef Strauss bis Berlioz.

Der Ball der Maison de la Radio ist eröffnet: Walzer- und Polkamelodien bringen die Zuhörer in Feststimmung. Das Konzert eröffnet ein verheißungsvolles neues Musikjahr, das noch viele stimmungsvolle Momente erwarten lässt.



Programm: Ouvertüre zur Fledermaus und Unter Donner und Blitz // Johann Strauss (Sohn) – Ungarische Tänze // Johannes Brahms – Geschichten aus dem Wienerwald // Johann Strauss (Sohn) – Hoffmanns Erzählungen (Les Contes d’Hoffmann): Barcarole // Jacques Offenbach – Jockey-Polka // Josef Strauss – Aufforderung zum Tanz/Invitation à la valse // Carl Maria von Weber/Hector Berlioz – Sphärenklänge // Josef Strauss – Slawische Tänze, op. 46 Nr. 1 und op. 72 Nr. 2 // Antonin Dvořák – Blumenwalzer aus Der Nussknacker // Pjotr Iljitsch Tschaikowski – Éljen a Magyar! Polka (schnell) // Johann Strauss (Sohn)



Konzertmitschnitt vom 11. Januar 2017 in der Maison de la Radio, Paris.


Foto 
© Jean-François Leclercq



Besetzung und Stab

Produktion :

Radio France

Dirigent/-in :

Emmanuel Krivine

Orchester :

Orchestre National de France

Solo :

Wilfried Scharf

Land :

Frankreich

Jahr :

2018