54 Min.
Verfügbar vom 28/06/2019 bis 21/07/2021

In unserer Erlebnisgesellschaft sind Einkaufszentren aufgemacht wie Paradiese, in denen sich der Kunde vor allem wohlfühlen soll. Doch im Prinzip geht es nur um ein Ziel: immer mehr Konsum. Alles entspringt einer ausgeklügelten Marketingstrategie. Patric Jean filmt das Einkaufszentrum als eine wahrgewordene Utopie, die heute zum sozialen und kulturellen Alptraum mutiert ist.

Einkaufszentrum sind perfekte Welten – Freizeitparks, die an einem einzigen Ort genau den Komfort bieten, von dem die zunehmend vom Einzelhandel verwaisten Innenstädte nur träumen können. Die riesigen Konsumtempel sind einladend, praktisch und animierend für Jung und Alt. Doch die seichte Fahrstuhlmusik und die scheinbar harmlosen Events sind Teil einer Manipulation, mit der das System die Kunden in die Falle lockt und die Umsatzzahlen in die Höhe treibt. Und auch die Händler werden Opfer ihrer eigenen Einkaufsmaschinerie. Sie sind stolz auf einen Erfolg, der ein immer schnelleres Arbeiten erfordert und sie auslaugt. Das Einkaufszentrum steht wie kaum ein anderer Ort für das Lebensmodell der Mittelklasse. Die Stammkunden haben alle ihre eigene Geschichte und teilen doch dieselben Kaufgewohnheiten und materiellen Wünsche. Niemand zwingt diese Menschen zu etwas, doch an jeder Ecke lauert die Versuchung. Patric Jean filmte ein Jahr in einem riesigen, ultramodernen Einkaufszentrum mit Brunnen, begrünten Fußgängerebenen, Bowlingzentrum, Kino und Restaurants. In dieser Welt, in der nichts echt ist, richtet er die Kamera auf die Menschen: Kunden, Geschäftsführer und ausgelaugte Verkäufer, die ein System verteidigen, das sie an den Rand der Erschöpfung bringt. Ganz unten in der sozialen Rangordnung steht die Putzfrau, die nachts die Gänge reinigt. Sie scheint die Einzige zu sein, die die Situation mit klarem Verstand beurteilen kann. Es gibt keine Guten und keine Bösen in dieser perfekten Welt, sondern nur eine Art zu leben und zu denken – oder vielmehr, nicht zu denken – und sich zum Kauf hinreißen zu lassen.

  • Regie :
    • Patric Jean
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2019
  • Herkunft :
    • ARTE F