Mord im Böhmerwald (1/8)Willkommen in Buchnov

54 Min.
Der junge Blogger und Dokumentarfilmer Lukas kommt aus Prag ins böhmische Buchnov, um dort einen Film über einen Lynchmord zu realisieren. Ein junger Rom, Denis, wurde quasi vor den Augen aller ermordet. - Die achtteilige Serie (2018) bietet einen tiefen Einblick in soziale Verhältnisse, die an der Spaltung der tschechischen Gesellschaft Anteil haben.
Der junge Blogger und Dokumentarfilmer Lukas kommt aus Prag ins böhmische Buchnov, um dort einen Film über einen Lynchmord zu realisieren, der wenige Monate zuvor auf dem Marktplatz der Kleinstadt stattgefunden hat. Ein junger Rom, Denis, wurde quasi vor den Augen aller ermordet. Der mutmaßliche Täter Jiri, ein geistig etwas zurückgebliebener junger Mann, wurde aus Mangel an Beweisen freigesprochen. Lukas ist fest entschlossen, die Wahrheit herauszufinden, stößt aber auf eine Mauer des Schweigens. Die Familie des Opfers, Denis' Mutter Marika Janeckova und sein jüngerer Bruder Tomas, will nicht mit Lukas sprechen. Anscheinend gibt es unschöne Geschichten aus der Vergangenheit, in die Lukas verwickelt war, denn er kam als Kind in den Ferien zur Großmutter nach Buchnov. Auch die Bürgermeisterin Alena Svobodova und ihr Mann Vladimir, der örtliche Arzt, sind nicht sehr gesprächig. Die Einzige, die sehr offen zu sein scheint, ist deren 17-jährige Tochter Helena. Das Mädchen wurde angeblich von Denis geschwängert, aber ihr Vater verbietet Helena, mit Lukas zu sprechen. So versucht Lukas über die Spur Jiri weiterzukommen, der mutmaßliche Mörder von Denis ist sein Kindheitsfreund. Jiri arbeitet für Magda, die Apothekerin, die in einer alten Fabrik noch einen Internet-Medikamentenhandel betreibt. Dort arbeitet auch ihr aggressiver und gewalttätiger Neffe Pavel …

  • Regie :
    • Harold Apter
    • Jan Bartek
  • Drehbuch :
    • Harold Apter
    • Radek Hosenseidl
    • Klara Juzova
    • Klara Kolarova
    • Jakub Votypka
    • Petr Koubek
    • Barbora Nevolnikova
    • Pavel Jech
  • Produktion :
    • Ceska televize
    • ARTE
  • Produzent/-in :
    • Jan Maxa
  • Kamera :
    • Tomas Juricek
  • Schnitt :
    • Michal Hyka
  • Musik :
    • Jiri Hajek
  • Mit :
    • Jiri Roskot (Jiri Kovac)
    • Barbora Sporclova Kodetova (Alena Svobodova)
    • Pavel Kriz (Vladimir Svoboda)
    • Stepanka Fingerhutova (Helena Svobodova)
    • Jiri Dvorak (Stanislav Jokl)
    • Tereza Vilisova (Liba Joklova)
    • Zuzana Stivinova (Magda Stranska)
    • Janek Gregor (Pavel Stransky)
    • Natalie Topinkova (Marika Janeckova)
    • Marsell Bendig (Tomas Janecek)
    • Jan Cina (Denis Janecek)
    • Matej Andel (Lukas Zemcicka)
    • Pavel Cerny (Hanzik Svoboda)
    • Tobias Rimsky (Zbynek Jokl)
    • Marek Nemec (Vojta Marek)
    • Lucia Siposova (Petra)
  • Kostüme :
    • Monika Cernouskova
    • Jana Subrtova
  • Redaktion :
    • Uta Cappel
  • Ton :
    • Zdenek Taubler
    • Vojtech Ptacek
  • Land :
    • Tschechische Republik
    • Frankreich
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2018
  • Herkunft :
    • ARTE
    • CT