Gottes Werk & Teufels Beitrag

Ausschnitt (3 Min.)
Nächste Ausstrahlung am Montag, 2. März um 13:45
AudiodeskriptionUntertitel für Gehörlose

In einem Waisenhaus bringt der Arzt Dr. Larch ungewollte Kinder zur Welt und verhilft Eltern, die keine Kinder bekommen können zur Adoption. Liebevoll führt er das Waisenhaus. So baut er zu dem jungen Homer Wells, der sein Leben dort verbracht hat, eine Vater-Sohn-Beziehung auf ... - Lasse Hallströms Drama (1999) basiert auf dem gleichnamigen Roman von John Irving (1985)

Maine, 40er Jahre: Dr. Wilbur Larch hilft im Waisenhaus St. Cloud's ungewollt schwangeren Frauen ihre Kinder auf die Welt zu bringen und gibt Eltern, die keine Kinder bekommen können, so die Chance eines zu adoptieren. Er ist der Versorger vieler Kinder und der Vater von keinem einzigen. Außer vielleicht von einem: Homer Wells. Der junge Mann lebt seit seiner Geburt im Waisenhaus. Für ihn wurde nie eine passende Familie gefunden und so blieb er bei Dr. Larch, lernte von ihm die Kunst der Medizin und kümmert sich liebevoll um die anderen Kinder des Waisenhauses. Doch Homer fehlt etwas. Trotz der Zuneigung, die er von Dr. Larch erfährt, empfindet er ihr Verhältnis zunehmend als belastend, da er Schwangerschaftsabbrüche im Gegensatz zu seinem Ziehvater aus moralischen Gründen ablehnt. Außerdem bedrücken ihn die ständige Kontrolle und das eingeschränkte Leben auf dem Land in Maine. Als eines Tages Candy Kendall mit ihrem Freund Wally Worthington für eine Abtreibung ins Waisenhaus kommt, ergreift Homer die Chance und fragt sie bei der Abreise, ob sie ihn mitnehmen können. Er beginnt auf der Apfelplantage der Worthingtons zu arbeiten und verliebt sich, als Wally zur Armee geht, in Candy. Doch der Betrug an Wally ist nicht sein einziges Problem. Auf der Plantage entdeckt er ein grauenvolles Geheimnis und wird erneut mit der moralischen Frage der Abtreibung konfrontiert … Unterdessen soll Dr. Larch seinen Posten im Waisenhaus einem jüngeren Arzt überlassen. Dass er Homer als Nachfolger vorschlägt, bedeutet für ihn die perfekte Lösung, „seinen Sohn“ nach Hause holen zu können. Nun muss sich Homer entscheiden, welches Leben er führen möchte …

  • Regie :
    • Lasse Hallström
  • Drehbuch :
    • John Irving
  • Produktion :
    • Film Colony
    • Miramax Films
  • Produzent/-in :
    • Richard N. Gladstein
  • Kamera :
    • Oliver Stapleton
  • Schnitt :
    • Lisa Zeno Churgin
  • Musik :
    • Rachel Portman
  • Mit :
    • Tobey Maguire (Homer Wells)
    • Charlize Theron (Candy Kendall)
    • Delroy Lindo (Mr. Rose)
    • Paul Rudd (Wally Worthington)
    • Michael Caine (Arzt Dr. Wilbur Larch)
    • Jane Alexander (Edna)
    • Kieran Culkin (Buster)
  • Autor :
    • John Irving
  • Land :
    • USA
  • Jahr :
    • 1999
  • Herkunft :
    • ARD