Bluff

105 Min.
Online verfügbar: nein
Live verfügbar: ja

Frankreich, 1930. Der gewitzte Trickbetrüger Philippe Bang plant seine Flucht aus dem Gefängnis; die wird allerdings von seinem Mithäftling Felix sabotiert, der an seiner Stelle entkommen kann ... - Durch die Starbesetzung mit Anthony Quinn und Adriano Celentano gelang Django-Regisseur Sergio Corbucci eine gewitzte Parodie (1976) bekannter Banditenfilme.

In den 30er Jahren, in einem französischen Gefängnis: Häftling Philippe Bang provoziert einen Aufseher, um zur Strafe ins Arbeitslager versetzt zu werden. Natürlich nur, um auf dem Weg dahin zu fliehen.
Der Fluchtversuch wird jedoch von seinem Mithäftling Felix versehentlich vereitelt; Felix kann stattdessen selbst fliehen, wird aber sofort von den Handlangern von Bandenchefin Belle Dukes aufgegriffen, Bangs ehemaliger Geliebten. Als die die Verwechslung feststellt, stellt sie Felix vor die Wahl:  Tod oder Rückkehr ins Gefängnis, um Bang zur Flucht zu verhelfen, sowie eine Belohnung von 40.000 Francs. Felix entzieht sich der Entscheidung durch Flucht, trifft aber auf die junge Charlotte, die ihn verführt – und heimtückisch wieder Belle Duke ausliefert.
Als Priester verkleidet verhilft Felix Bang zur Flucht. Der behauptet aber, nicht Bang zu sein. Es handle sich um eine Verwechslung. Die Beiden beschließen, gemeinsame Sache zu machen und sich die 40.000 Francs Belohnung zu teilen. Nach einer spektakulären Flucht nach der Geldübergabe stellt sich heraus, dass Felix‘ Partner doch der echte Bang ist. Felix und Bang planen einen gemeinsamen Coup gegen Duke. Aber sie haben nicht mit der schönen Charlotte gerechnet… Am Ende übertreffen sich Felix und Bang mit ihren unabgesprochenen Täuschungsmanövern gegenseitig – und alles droht aufzufliegen …


Kamera :

Marcello Gatti

Schnitt :

Eugenio Alabiso

Musik :

Lelio Luttazzi

Produktion :

Capital Films

Produzent/-in :

Jo Anna Kneeland
Mario Cecchi Gori

Regie :

Sergio Corbucci

Drehbuch :

Arduino Maiuri
Massimo de Rita
Sergio Corbucci
Mickey Knox

Darsteller :

Corinne Cléry
Adriano Celentano
Anthony Quinn
Capucine
Ugo Bologna

Kostüme :

Maura Zuccherofino, Diana Bruni

Ton :

Fono Roma

Land :

Italien

Jahr :

1976

Herkunft :

ARTE