Jerusalem-Streit: Die Wut der Palästinenser

3 Min. (Bonus)
Verfügbar von 09.12.2017 bis 11.12.2037

Nach Trumps Entscheidung, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen, befürchteten viele eine dritte Intifada. Der Status der „Heiligen Stadt“ seit Jahrzehnten ein sensibles Thema. Bisher blieb der große Flächenbrand allerdings aus – auch am Freitag, den die Hamas zum „Tag des Zorns“ erklärt hatte. Unser Korrespondent hat ihn mit einem palästinensischen Aktivisten verbracht.


Besetzung und Stab

Land :

Frankreich
Deutschland

Jahr :

2017