Loading

Große Reden: Thomas Bernhard

Heldenplatz 1988: Ein österreichischer Skandal

Mehr

Große Reden: Martin Luther King

I Have a Dream

Große Reden: Winston Churchill

Let Europe Arise!

Große Reden: Panti Bliss

Yes, equal! Der Weg zur Gleichstellung

Große Reden: Dolores Ibárruri

¡No Pasarán!

Große Reden: Henri Guisan

Könnten wir Widerstand leisten?

Große Reden: Joachim Gauck und François Hollande

Stille

12 Min.

Große Reden: Thomas BernhardHeldenplatz 1988: Ein österreichischer Skandal

Herbst 1988. Fünfzig Jahre nach dem "Anschluss" Österreichs bittet Claus Peymann, damaliger Direktor des Wiener Burgtheaters, den berühmtesten Schriftstellers des Landes, Thomas Bernhard, aus Anlass des Jahrestages um ein Stück. In Heldenplatz erwachen die Geister der Nazi-Zeit und reichen bis in die Gegenwart. Ein Theaterstück, das provoziert, wachrüttelt und das Bewusstsein nachhaltig verändert.

Dauer :

12 Min.

Verfügbar :

Vom 27/07/2018 bis 27/07/2023

Auch interessant für Sie

Zum Redetext

40 Jahre Aids – Schweigen = Tod

Große Reden: Winston Churchill

Let Europe Arise!

Stories of Conflict: UNO

Top oder Flop?

History Catchers

Explosive Aufnahmen im Bikini-Atoll

Stories of Conflict: Russland und die Ukraine

Krim-Krimi

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Die neue Welt des Xi Jinping

Die gläserne Decke der Literatur

Kreatur #18

Die gefährliche Kunst des Schreibens

Kreatur #18

Jubiläumskonzert - 5 Jahre Elbphilharmonie

Mit Kirill Gerstein, Alan Gilbert und dem NDR Elbphilharmonie Orchester

Gluten, der Feind in deinem Brot

Karambolage

Die Biene / Die Drohne / Das "Carré Hermes"

Re: Bitte warten!

Krebskranke im Schatten der Pandemie