Loading
Große Reden: Thomas Bernhard
Heldenplatz 1988: Ein österreichischer Skandal

Große Reden

Mehr

Große Reden: Martin Luther King

I Have a Dream

Große Reden: Winston Churchill

Let Europe Arise!

Große Reden: Panti Bliss

Yes, equal! Der Weg zur Gleichstellung

Große Reden: Dolores Ibárruri

¡No Pasarán!

Große Reden: Henri Guisan

Könnten wir Widerstand leisten?

Große Reden: Joachim Gauck und François Hollande

Stille

Große Reden: Thomas Bernhard

Heldenplatz 1988: Ein österreichischer Skandal

Große Reden: Thomas BernhardHeldenplatz 1988: Ein österreichischer Skandal

Herbst 1988. Fünfzig Jahre nach dem "Anschluss" Österreichs bittet Claus Peymann, damaliger Direktor des Wiener Burgtheaters, den berühmtesten Schriftstellers des Landes, Thomas Bernhard, aus Anlass des Jahrestages um ein Stück. In Heldenplatz erwachen die Geister der Nazi-Zeit und reichen bis in die Gegenwart. Ein Theaterstück, das provoziert, wachrüttelt und das Bewusstsein nachhaltig verändert.

Dauer :

12 Min.

Verfügbar :

Vom 27/07/2018 bis 27/07/2023

Auch interessant für Sie

Zum Redetext

Der Reichstag

Geschichte eines deutschen Hauses

Von der Ökobewegung zum Konzern

50 Jahre Greenpeace

Domino-Effekt: Vom Post zur Story

Anas Modamani - Das Doppelleben eines Selfies

Domino-Effekt: Vom Post zur Story

Marie Laguerre - Ein Aufschrei

Domino-Effekt: Vom Post zur Story

Joachim Roncin - "Je suis Charlie"

Domino-Effekt: Vom Post zur Story

Ahed Tamimi - Protest 2.0

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Costa Rica - Der Natur zur Seite stehen

Das Humboldt Forum

Schloss mit zwei Gesichtern

Christos Vermächtnis: Verhüllter Triumphbogen

Wildes Neuseeland

Im Reich der Extreme

Johannes Kepler, der Himmelsstürmer

Karambolage

Der "pinard" / Die Laubbläser / "Outre-Rhin"