Guérande, Balzacs romantische Zuflucht
Stadt Land Kunst

13 Min. (Bonus)
Verfügbar: vom 7. Dezember 2017 bis zum 7. Dezember 2019
Guérande ist bekannt für seine Stadtmauer aus dem 15. Jahrhundert und ist umgeben von Salzgärten, die den Reichtum des Städtchens begründet haben. Honoré de Balzac lernte das mittelalterliche Kleinod im Süden der Bretagne bei einem amourösen Abenteuer kennen.   Der für seine Romane bereits berühmte Schriftsteller sammelte hier Material für ein neues Werk, in dem die bretonische Stadt der idealen Frau, nach der sich der Romanheld sehnt, in befremdlicher Weise ähnelt – als Erinnerung an ein verlorenes Paradies.

Besetzung und Stab

Land :

Frankreich

Jahr :

2017