Türkei: Hungerstreik gegen Erdogan

3 Min. (Bonus)
Verfügbar von 27.11.2017 bis 28.11.2037
Live verfügbar: Ja

Sie sind die Symbolfiguren des türkischen Protests: die Akademiker Nuriye Gülmen und Semih Ozakca haben nach zehn Monaten ihren Hungerstreik beendet, mit dem sie gegen ihre Entlassung aus dem Staatsdienst protestiert hatten.

"Wir beenden unseren Hungerstreik an seinem 324. Tag. Aber unser Kampf geht weiter", sagte die Literaturdozentin Nuriye Gülmen in einem am Freitag verbreiteten Video, in dem sie sichtbar abgemagert neben dem Lehrer Semih Ozakca erscheint. 
So wie mehr als 140.000 Beamte hatten sie im Zuge der großen Säuberungsaktion nach dem gescheiterten Militärputsch vom Juli 2016 ihre Arbeit verloren. Ihnen wurde vorgeworfen, der verbotenen linksextremen Gruppierung DHKP-C anzugehören. Nachdem sie über Monate auf einem Platz im Zentrum Ankaras protestiert hatten, wurden sie im Mai festgenommen, führten jedoch auch in Haft ihren Hungerstreik fort.

ARTE Journal begleitete die Wissenschaftler im November 2017.


Besetzung und Stab

Land :

Frankreich
Deutschland

Jahr :

2017