Jukka-Pekka Saraste dirigiert Strawinsky und Lindberg

102 Min.
Verfügbar von 06/07/2018 bis 05/01/2019
Live verfügbar: ja
Jukka-Pekka Saraste dirigiert Igor Strawinskys "Le Sacre du printemps", Pekka Kuusisto interpretiert Magnus Lindbergs 1. Violinkonzert.
Absolut Avantgarde war Strawinskys „Sacre du printemps“, dessen perkussiver Charakter bei der Uraufführung 1913 zu tumultartigen Ausschreitungen führte. Heute ist der „Sacre“ ein echter Klassiker in den Konzertsälen und auf der Bühne.

Chefdirigent Jukka-Pekka Saraste lässt das erste Violinkonzert seines finnischen Landsmannes Magnus Lindberg vorangehen – ein Werk, in dem sich athletische Bravour und lyrische Emphase wirkungsvoll mischen. 
Der vielseitige Solist Pekka Kuusisto spielt neben klassischer Musik auch Folk, Jazz und elektronische Musik und unterhält ein eigenes Festival in Finnland.


Foto © Felix Broede

Dirigent/-in :

Jukka-Pekka Saraste

Orchester :

WDR Sinfonieorchester Köln

Solo :

Pekka Kuusisto

Land :

Deutschland

Jahr :

2018