Kurzschluss
Island

55 Min.
Verfügbar vom 27/10/2018 bis 24/01/2019
Live verfügbar: nein

(1) Begegnungen – Islands Kurzfilmszene: "Kurzschluss" hat sich in Reykjavík mit jungen Nachwuchsregisseuren getroffen, um einen Blick auf die aktuelle Filmszene der Insel zu werfen. (2) Zoom: Isländische Regisseure und Autoren über ihr Faible für mythologische Figuren

(1): Das Hochzeitsgeschenk
Kurzfilm von Aron Thor Leifsson, Island 2016, Erstausstrahlung
Thelma will ihrer Schwiegertochter in spe eine alte Nähmaschine schenken. Am Tag der Hochzeit holen ihr zweiter Sohn und seine Frau sie ab. Im Auto kommt es zu einem folgenschweren Streit um das Hochzeitsgeschenk.

(2): Begegnungen – Islands Kurzfilmszene
Island ist bekannt dafür, erstaunlich viel kreatives Talent hervorzubringen – sei es im Bereich der Musik, der Kunst oder auch des Films. Zehn Jahre nach der Finanzkrise, die die Insel heftig erschütterte, haben sich die Produktionsbedingungen verändert. Während der Staat großen Hollywood-Produktionen den Teppich ausrollt, kämpfen kleinere, unabhängige Produktionen um stetig schrumpfende Budgets. Der Kreativität der Künstler scheint dies keinen Abbruch zu tun. „Kurzschluss - Das Magazin“ hat sich in Reykjavík mit jungen Nachwuchsregisseuren getroffen, um einen Blick auf die aktuelle Filmszene der Insel zu werfen.

(3): Grýla – Begegnung mit einer Troll-Mutter
Kurzfilm von Tómas Heidar Johannesson, Island 2016, Erstausstrahlung
Was für ein Tag! Erst wird ein Mann verwechselt und von einem Geldeintreiber in die Berge entführt. Dann taucht auch noch Islands berühmteste Troll-Frau auf: Grýla. Wie gut, dass sie einen ganz besonderen Geschmack hat.

(4): Zoom – Geschichten aus Legenden
Island ist das Land der Legenden, der Elfen und Trolle. Der Volksglaube ist ein wichtiger Bestandteil der isländischen Kultur. Grýla, die Trollfrau und Mutter der 13 Jólasveinar – der isländischen Weihnachtsmänner –, ist in Island jedem Kind ein Begriff. Vielleicht auch deshalb, weil sie vorzugsweise Kinder frisst. In isländischen Filmen tauchen Grýla und andere Trolle immer wieder auf. Ihre Brutalität und ihr verdorbener Charakter scheint die Filmemacher zu inspirieren. „Kurzschluss - Das Magazin“ hat Regisseure und Autoren getroffen, um über ihr Faible für mythologische Figuren zu sprechen.

(5): Artún
Kurzfilm von Gudmundur Arnar Gudmundsson, Island 2014, Erstausstrahlung
Artún, ein Junge vom Land, ist in der Pubertät und möchte unbedingt seinen ersten Kuss erleben. In der Stadt seien die Mädchen dazu gerne bereit, erzählen ihm seine Freunde – aber nur im Austausch gegen Zigaretten. Artún macht sich auf die Reise, um es selbst herauszufinden.

Land :

Deutschland

Jahr :

2018

Herkunft :

WDR
Bonus und Ausschnitt

Geschichten aus Legenden

7 min

Islands Kurzfilmszene

7 min