Re: Traumfrauen aus Silikon
Wenn Männer Puppen lieben

31 Min.
Verfügbar von 04/09/2018 bis 02/12/2018
Live verfügbar: ja
Untertitel für Gehörlose

Lebensechte Liebespuppen sind längst nicht mehr nur Sextoys, sondern Beziehungsersatz für manche Männer. Die Puppen aus Silikon oder TPE, einem silikonähnlichem Kunststoff, finden in Europa reißenden Absatz, und das in allen Gesellschaftsschichten. Aber können die künstlichen Frauen tatsächlich eine echte ersetzen?

Lebensechte Liebespuppen der neuen Generation werden technisch immer ausgereifter und erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Unlängst hat in Barcelona Europas erstes Puppenbordell eröffnet, Etablissements in Großbritannien, Deutschland und Frankreich folgten prompt. Enthusiasten und Sammler der Silikon-Damen preisen das als den langsamen Einzug dieser Spielart in Europas kulturellen Mainstream. Aber für einige Männer sind die Puppen mehr als nur Sextoy, sie leben mit ihnen.
Das Kamerateam besucht den Frührentner Dean Bevan aus Suffolk in Großbritannien. Der ehemalige Krankenpfleger fühlte sich nach der Trennung von seiner Frau einsam. Die Lösung: Seine Puppe Sarah und sechs ihrer „Schwestern“, mit denen Dean im gleichen Haus wohnt. Er redet mit ihnen, fotografiert sie, schaut mit ihnen Fernsehen. Könnte Sarah sprechen und sich bewegen, würde er die Puppe einer echten Frau vorziehen.
Alles nur ein harmloses Hobby oder Ausdruck einer bedenklichen gesellschaftlichen Entwicklung, in der zwischenmenschliche Nähe und Kommunikation Angst statt Wohlbefinden auslösen?


Land :

Deutschland

Jahr :

2018

Herkunft :

ZDF