Rival Consoles beim ARTE Concert Festival

52 Min.
Verfügbar von 27/04/2018 bis 20/04/2019
Live verfügbar: ja

Rival Consoles wird die Electro-Nacht beim ARTE Concert Festival 2018 mit seinem neuen Album „Persona“ eröffnen, das am 13. April herauskommt. Auf dem Programm: eingängige Beats und ein Live-Set, dessen Geheimnis nur der britische Produzent kennt.

Der Mann hinter Rival Consoles heißt Ryan Lee West. Seit rund einem Jahrzehnt produziert der Musiker nachtsüchtige Electro-Sounds, geprägt von Distortions und Delays. Zu Beginn wies übrigens noch nichts auf diese Karriere hin: Seine musikalische Frühbildung begann mit Rockmusik.

2007 brachte Rival Consoles sein Debütalbum The Decadent heraus. 2016 erreichte seine Diskografie ihren vorläufigen Höhepunkt mit dem Album "Night Melody", das auf dem herausragenden Label Erased Tapes erschien (mit Künstlern wie Kiasmos, Lubomyr Melnyk, Peter Broderick, die bereits ebenfalls beim ARTE Concert Festival zu Gast waren). Auch auf diesem Opus ist der organische Stil des Londoners wiederzufinden: tierisch, beinahe menschlich klingende Synthie-Sounds.

Dieses Jahr bringt Rival Consoles das Album „Persona“ heraus – nur eine Woche vor dem ARTE Concert Festival. An diesem Abend erwarten euch brandneue Tracks!

Konzertmitschnitt vom 21. April 2018 in der Gaîté Lyrique, Paris.

Foto © Rémy Grandroques


Regie :

David Ctiborsky

Land :

Frankreich

Jahr :

2018