Die Geschichte der Fantasy (1/2)Mutige Helden

Nächstes Video

53 Min.
Verfügbar vom 01/08/2020 bis 31/08/2020
Nächste Ausstrahlung am Samstag, 22. August um 05:20
Untertitel für Gehörlose

Fantasyfilme erleben seit einiger Zeit einen nie da gewesenen Boom. Der dokumentarische Zweiteiler beleuchtet, wie das Nischen-Genre plötzlich so erfolgreich werden konnte. Regisseure, Autoren und Schauspieler verraten Tricks, wie sie ihren Fantasyfilmen mitreißende Abenteuer, surreale Schönheit und politische Relevanz einhauchen. Folge 1/2: Mutige Helden

Der Filmpionier Georges Méliès bringt als Erster gleich zu Beginn der Filmgeschichte fantastische Geschichten auf die Leinwand – und geht damit eines Tages pleite. Später in den 1950ern werden Fantasy-Romane als Trivialliteratur für Kinder und Träumer abgetan. Und in den 1980ern fristen Rollenspieler meist ein Dasein als Außenseiter. Doch wie wurde aus der Nischenindustrie für B-Movies und Jugendliteratur innerhalb weniger Jahre ein milliardenschweres Geschäft? Acht der zehn erfolgreichsten Spielfilme aller Zeiten handeln vom Fantastischen. Das Fantasy-Epos „Game of Thrones“ ist die teuerste und erfolgreichste Serie überhaupt. Wo liegen die Ursprünge der Fantasy? Und was fasziniert die Menschen an ihr so sehr? Der erste Teil der Dokumentation „Die Geschichte der Fantasy“ untersucht den Fantasy-Helden und wie sich sein Bild im Laufe der Zeit verändert hat. Steht die Heldenfigur dabei auch für die Gesellschaft, in der wir leben? Die archetypischen Fantasy-Charaktere durchleben oft dieselbe Reise. Heldengeschichten aus aller Welt folgen mehr oder weniger dem gleichen Erzählmuster oder brechen bewusst mit diesem. Die Filmemacherin Viola Löffler trifft zahlreiche Protagonisten des Genres wie George R. R. Martin oder Wolfgang Hohlbein, der mit einer Grafikerin eine neue Geschichte erfindet.

  • Regie :
    • Viola Löffler
  • Land :
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2018
  • Herkunft :
    • ZDF