Zsamm auf dem Insomnia Festival

51 Min.
Verfügbar: vom 15. November 2017 bis zum 9. November 2018
Zsamm ist ein Projekt der Slowenin Maja Osojnik und des Österreichers Patrick Wurzwallner: Sie singt und steht am Mischpult, er sitzt am Schlagzeug. Die beiden Künstler erforschen in ihrer verblüffenden Musik die Phänomene zeitgenössischer Zwischenmenschlichkeit und machen dabei jedes ihrer Stücke zum schonungslosen Seelenstriptease. 
Dabei greifen Maja Osojnik und Patrick Wurzwallner auf eine breite Palette an Vorbildern und Einflüssen zurück: konkrete Musik, Elektro, Jazz und vieles mehr. Diese explosive Mischung bringt eine extrem wechselvolle, sehr überraschende Musik hervor. Dabei legen die Kompositionen von Zsamm bei allem Eklektizismus eine gewisse Düsternis an den Tag, eine zugleich beunruhigende und faszinierende Weltuntergangsstimmung. Die Musik des Duos geht in jedem Fall nicht spurlos an einem vorüber.
Auf dem Insomnia Festival stellen Zsamm ihr Projekt „Let Them Grow“ vor – ein Set, in dem ruhige Passagen in wilde Klangeruptionen übergehen und mit dem Maja Osojnik ihre Soloarbeiten noch ein Stück weiter treibt. Ein hypnotisches Erlebnis, das niemanden kalt lässt!
Zsamm werden im Rahmen des Projekts We Are Europe in Zusammenarbeit mit dem Elevate Festival auf dem Insomnia Festival vorgestellt.
Konzertmitschnitt vom 27. Oktober 2017 auf dem Insomnia Festival, Norwegen.

Besetzung und Stab

Produktion :

Les Films Jack Fébus

Land :

Frankreich

Jahr :

2017