L.A. Salami beim Les Inrocks Festival

36 Min.
Verfügbar: vom 12. Dezember 2017 bis zum 22. November 2018
L.A. Salami – Der Name mag eigenartig klingen, doch so heißt der in London lebende Musiker Lookman Adekunle Salami tatsächlich. Markenzeichen des Briten ist sein atypischer Folk mit Blues und Hiphop-Einflüssen. Eine musikalische Ausrichtung, die ihm ebenso wie die engagierten Texte seiner Songs das Label „post-modern“ eingetragen hat.
Für den Werdegang von L.A. Salami spielte ein Gegenstand eine ausschlaggebende Rolle: die Gitarre, die er zu seinem 20. Geburtstag geschenkt bekam. Mit ihr entdeckte er die Freude am Spielen und Komponieren. Einige Jahre später veröffentlichte er seine ersten EPs. Später trat er im Vorprogramm von Lianne La Havas und Agnes Obel auf, und hat er sich auch beim breiten Publikum einen Namen gemacht.  Sein erstes Album brachte L.A. Salami im Herbst 2016 heraus. „Dancing With Bad Grammar“ mischt Einflüsse aus den 60er und 70er Jahren mit zeitgenössischem Sound zu einem sehr persönlichen Mix; die engagierten Texte prangern u. a. Wegwerfkultur und soziale Missstände an.
Konzertmitschnitt vom 23. November 2017 beim Inrocks Festival in der Gaîté Lyrique, ParisFoto © Rémy Grandroques

Besetzung und Stab

Land :

Frankreich

Jahr :

2017