Dee Dee Bridgewater in der Pariser Cigale

131 Min.
Verfügbar: 17/11/2017 bis zum 16/04/2018
Sie muss man nicht mehr vorstellen: Dee Dee Bridgewater ist weit über die Jazzwelt hinaus bekannt. Jetzt verlässt die amerikanische Künstlerin ihre Komfortzone mit „Memphis … Yes, I'm Ready“. Das Soul-und-Blues-Album ist eine Hommage an Dee Dees charaktervolle Geburtsstadt, welche die Sängerin stark geprägt hat. 
Die Legende Dee Dee Bridgewater begann in den frühen 70ern mit dem Thad Jones / Mel Lewis Orchestra. Bald schon wurde sie zum Stammgast der renommiertesten Jazzfestivals (Montreux Jazz Festival, San Francisco Jazz Festival ...) und erhielt unzählige Auszeichnungen (drei Grammy Awards, französisches Verdienstkreuz u. a.) Im Herzen vieler Jazzfans hat sie sich einen Platz neben Billie Holiday und Ella Fitzgerald ersungen.
Privat wie künstlerisch kennt Dee Dee Bridgewater keine Grenzen. In ihrem Pariser Konzert besingt die frankophile Amerikanerin, die fast zwei Jahrzehnte lang in Frankreich lebte, zwei Städte, die ihr lieb und teuer sind: Paris und Memphis.
Konzertmitschnitt vom 8. November 2017 in der Cigale, Paris
Foto © Véronique Fel

Besetzung und Stab

Regie :

Gautier & Leduc

Land :

Frankreich

Jahr :

2017

Live auf ARTE Concert

Bonus und Ausschnitt

Dee Dee Bridgewater in der Pariser Cigale - Going Down Slow

4 min