Kamerun: Alltag trotz Boko Haram

3 Min. (Bonus)
Verfügbar: vom 10. Oktober 2017 bis zum 12. Oktober 2037
Die Terrorsekte Boko Haram hat im Tschadbecken in den letzten drei Jahren 117 Kinder als Selbstmordattentäter missbraucht. Ein beliebtes Angriffsziel von Boko Haram sind Schulen. Wegen der Gewalt können mehr als eine Million Schüler in Nigeria und in den Nachbarländern zurzeit nicht in die Schule gehen. ARTE Journal berichtet, wie eine Schule im "Extrême-Nord" von Kamerun dem Terror von Boko Haram trotzt.

Besetzung und Stab

Land :

Frankreich
Deutschland

Jahr :

2017