Streetphilosophy
Eskapismus - Lass alles hinter dir!

(27 Min.)
Verfügbar von 12/03/2018 bis 21/06/2018
Live verfügbar: ja
Was tun, wenn ich die nackte Wirklichkeit nicht mehr ertrage? In dieser Folge "Streetphilosophy" steigt Jonas in seine Karre und fährt los: Roadtrip durch Brandenburg. Ist es verwerflich, nichts von der Welt wissen zu wollen, stattdessen Serien zu glotzen oder aufs Land zu fliehen? Muss ich nicht sogar von Zeit zu Zeit Urlaub nehmen und abtauchen, um mich selbst nicht zu verlieren?
Wer sich von den Sorgen des Alltags abkapseln will, muss das allerdings nicht als einsamer Eremit im Wald tun. Millionen Fans finden an jedem Wochenende Zuflucht im Stadion, in der Masse, ob beim Fußball oder beim Eishockey – überall dort, wo das Wir wichtiger ist als das Ich. Bei einem Heimspiel der Eisbären Berlin trifft Jonas auf Ralle, den Trommler im Hardcore-Block. Die Eisbären sind für Ralle so etwas wie eine große Familie. Hier kann er abschalten, die Arbeit und den Alltag vergessen. Auch Sufis gehen in der Gemeinschaft auf: Beim Drehtanz, erklärt Derwisch Andreas Bukowski, wird das Ego leise, die Außenwelt beginnt sich aufzulösen – und das Göttliche wird im eigenen Herzen spürbar. Wir dürfen Eskapisten nicht verteufeln, sagt auch Ayanda Rogge. Denn wer gedanklich nie aus der Wirklichkeit flieht, kann sie auch nicht verändern. Eskapismus bedeutet eben auch: Protest, Ausbruch aus gesellschaftlichen Gefängnissen. Vor einem können wir Menschen – bisher zumindest – aber nicht fliehen: vor der Tatsache, dass wir eines Tages sterben werden. Im Hospiz ist Jonas mit Frau Bach verabredet, für die der Tod ganz nah ist. Doch dem Ende ihrer irdischen Existenz begegnet sie mit einem Lächeln. Wie gelingt es Frau Bach, eine solche Gelassenheit zu bewahren? Klar ist: Unsere Seele strebt nach Orten der Ruhe. Auch Künstler mauern sich ja gerne in ihren Kreativbunkern ein. Musiker und Produzent Daniel Freitag zieht sich zum Komponieren in sein Kellerstudio zurück. Brauchen wir diese Höhlen, um Ideen zur Welt zu bringen?

Regie :

Michael Schmitt
Annie Hofmann
Thorsten Glotzmann

Moderation :

Jonas Bosslet

Land :

Deutschland

Jahr :

2018

Herkunft :

RBB