Abgedreht!
René Goscinny

4 Min.
Verfügbar von 26.01.2018 bis 25.02.2018
Nächste Ausstrahlung : Samstag, 27. Januar um 01:10
"Abgedreht!" richtet den Spot auf René Goscinny. Die Themen: Story - Asterix; Listomania - Der kleine Nick; Starsystem - In einem Asterix-Film mitspielen; Story - Lucky Luke; Skandal! - Goscinny, der Alt-68er! Rare Perle: Goscinny und seine Frau

(1): Story: Asterix
In den frühen 60er Jahren verfiel das ganze gaullistische Frankreich einer kleinen Horde ebenso tapferer wie hitzköpfiger Gallier. Mit der Veröffentlichung der ersten Asterix-Comics im Jahr 1959 begann ein ungewöhnlich langlebiges soziokulturelles Phänomen. Keine Frage: der französische Comic war den Kinderschuhen entwachsen.
(2): Listomania: Der kleine Nick
Der kleine Nick ist schon 61. Wer erinnert sich an die beiden Verfilmungen seiner Abenteuer? Warum verkaufte sich die lateinische Übersetzung so gut? Und wie hießen nochmal die seltsamen Vornamen seiner Schulfreunde? Sieben unbekannte Faken über den ABC-Schützen im roten Pulli.
(3): Starsystem: In einem Asterix-Film mitspielen
Mit der deutsch-französisch-italienischen Superproduktion „Asterix und Obelix gegen Cäsar“ wollte Claude Zidi 1999 beweisen, dass es das europäische Kino durchaus mit Hollywood aufnehmen kann. Seither sind Asterix-Verfilmungen bei Schauspielern sehr beliebt – auch wenn sie leider nicht immer geglückt sind. Berühmt werden oder bleiben? Mit der Asterix-Methode!
(4): Story: Lucky Luke
Lucky Luke ist seit 1947 der Star ganzer 79 Comicbände. Jean-Pierre Mercier, Schriftsteller und Lucky-Luke-Spezialist, erzählt aus dem Leben des einsamen Cowboys, der schneller zieht als sein Schatten.
(5): Skandal!: Goscinny, der Alt-68er!
Die Revolution des Mai '68 erreichte in Frankreich gerade ihren Höhepunkt, als René Goscinny, seit 1963 Herausgeber des Jugendmagazins „Pilote“, von seinen Autoren „vorgeladen“ wird. Sie fordern die Selbstverwaltung des Magazins und wollen Goscinny kurzerhand entmachten. Skandal!
(6): Rare Perle: Goscinny und seine Frau
Im Juli 1972 besuchte das Drehteam von „Dimanche en trois manches“ den Zeichner René Goscinny und dessen Frau in ihrer Wohnung in Paris und hielt einige Szenen ihrer Ehe für die Nachwelt fest.


Besetzung und Stab

Land :

Frankreich

Jahr :

2017

Herkunft :

ARTE F

Bonus und Ausschnitt

Goscinny - Abgedreht!

4 min