Stadt Land Kunst
Marquesas-Inseln / Madrid / Morzine in Frankreich

39 Min.
Verfügbar am 21/12
Live verfügbar: ja
Nächste Ausstrahlung am Freitag, 21. Dezember um 13:00

In dieser Folge: Jacques Brel auf den Marquesas-Inseln; das prachtvolle Madrid der Bourbonen; das absolute Muss: Morzine in Frankreich

(1): Jacques Brel auf den Marquesas-Inseln
Die zu Französisch-Polynesien gehörende Inselgruppe der Marquesas im Pazifik gilt als raues Ende der Welt. Schroffe Basaltfelsen stürzen hier abrupt ins Meer. Einige der Inseln sind noch heute unbewohnt. Diese Landschaften entdeckte der schwerkranke Jacques Brel von Bord seines Segelschiffs – und wählte den Archipel als seinen letzten Hafen.
(2): Das prachtvolle Madrid der Bourbonen
Majestätische Paläste, prächtige Gärten, extravagante Brunnen: In der spanischen Hauptstadt Madrid und ihrer Umgebung finden sich königliche Bauten der französischstämmigen Bourbonen-Dynastie. Als der letzte Spanische Habsburger 1700 ohne Nachkommen verstarb, stieg Philipp V., Enkel von Ludwig XIV., auf den Thron. Die Bourbonen modernisierten das Reich, das sich im Niedergang befand, und prägten es bis heute.
(3): Das absolute Muss: Morzine in Frankreich
Morzine ist ein kleines Holz- und Schieferdorf im Departement Haute-Savoie, zwischen dem Mont-Blanc und dem Genfersee. Die patinierten Fassaden und die typischen Balkone machen es zum idealen Postkartenmotiv. Die Wintersportler, die hierher kommen, ahnen nichts von dem merkwürdigen Leiden, das den kleinen Skiort einst erschütterte.


Regie :

Fabrice Michelin

Land :

Frankreich

Jahr :

2018

Herkunft :

ARTE F
Bonus und Ausschnitt

Die Marquesas-Inseln, Jacques Brels letzte Etappe - Stadt Land Kunst

14 min

Die Einflüsse der Bourbonen in Madrid - Stadt Land Kunst

14 min

Das absolute Muss: das Bergdorf Morzine und seine Seltsame hörenkrankheit - Stadt Land Kunst

7 min

Das dritte Geschlecht - Stadt Land Kunst

3 min