Stadt Land Kunst
Nicaragua / Auf den Spuren Jesu im Heiligen Land / Madrid

39 Min.
Verfügbar von 24/05/2018 bis 23/07/2018
Live verfügbar: ja

Diese Woche: Nicaragua – Das schönste Gedicht Rubén Daríos; auf den Spuren Jesu im Heiligen Land; das absolute Muss: Das Teatro Real in Madrid.

(1): Nicaragua – Das schönste Gedicht Rubén Daríos
Nicaragua liegt am Pazifischen Feuerring und ist ein Land des Wassers, der Sonne und der Vulkane. Der tropische Staat ist auch die Heimat des Schriftstellers Rubén Darío. Darío war Dichter, Journalist und Reisender. Die bewegte Geschichte seines Landes, die wildromantischen Vulkanlandschaften sowie religiöse Elemente inspirierten ihn zur Begründung einer revolutionären literarischen Strömung in Lateinamerika: dem Modernismo.
(2): Auf den Spuren Jesu im Heiligen Land
Das Heilige Land ist eine Region von religiöser und historischer Bedeutung für Juden, Christen und Muslime. Vor mehr als 2.000 Jahren wurde hier mit der Geburt Jesu von Nazareth das Christentum begründet. Von Bethlehem über den See Genezareth bis zur Grabeskirche in Jerusalem gibt eine Reise auf den Spuren Jesu Einblick in ein einzigartiges architektonisches und spirituelles Erbe.
(3): Das absolute Muss: Das Teatro Real in Madrid
An der Plaza de Oriente im Stadtzentrum Madrids findet sich seit Mitte des 19. Jahrhunderts eine der bedeutendsten Opernbühnen Europas: das Teatro Real. Das königliche Theater mit seiner einmaligen Akustik hat sowohl auf der Bühne als auch hinter den Kulissen große Leidenschaft erlebt.


Regie :

Fabrice Michelin

Land :

Frankreich

Jahr :

2018

Herkunft :

ARTE F
  • Bonus und Ausschnitt

Nicaragua – das schönste Gedicht Rubén Daríos - Stadt Land Kunst

14 min

El Güegüense, die Seele von Nicaragua - Stadt Land Kunst

3 min

Auf den Spuren Jesu im Heiligen Land - Stadt Land Kunst

13 min

Das absolute Muss: Das Teatro Real in Madrid - Stadt Land Kunst

7 min