Stadt Land Kunst

38 Min.
Verfügbar von 10/05/2018 bis 10/07/2018
Live verfügbar: ja

Diese Woche: Helmut Newton - Mein sinnliches Melbourne; die Camargue, ein Paradies von Menschenhand; das absolute Muss: Kensington Palace Gardens in London.

(1): Helmut Newton: Mein sinnliches Melbourne
Melbourne im Süden Australiens verzaubert durch grüne Landschaften, viktorianische Architektur und Wandmalereien. Die weltoffene Stadt war die Werkstatt eines der größten Modefotografen des 20. Jahrhunderts: Der Deutsche Helmut Newton war begeistert von Melbourne, seinen feinen, grafischen Linien und den eleganten Silhouetten seiner Einwohnerinnen. Von ihrer Sinnlichkeit ließ er sich inspirieren.
(2): Die Camargue, ein Paradies von Menschenhand
Die Camargue ist eine sagenhafte Wasserlandschaft im Mündungsgebiet der Rhône, bewohnt von galoppierenden Pferden, stolzen Stieren und rosaroten Flamingos. Doch diese so wild scheinende Landschaft am Rande des Mittelmeers wurde vom Menschen geschaffen. Die Sümpfe wurden am Reißbrett entworfen, die Natur domestiziert. Eine Errungenschaft, die in der regionalen Literatur beschrieben und verherrlicht wird.
(3): Das absolute Muss: Kensington Palace Gardens in London
Kensington Palace Gardens ist eine Straße in Westlondon, die auch als „Milliardärszeile“ bekannt ist. Hier wohnen der britische Thronfolger William, seine Frau Kate und ihre Kinder. Als Nachbarn haben sie die saudische Königsfamilie, schwerreiche Industrielle, Herzöge und Fürsten. Kurzum: Es ist das teuerste Pflaster im Vereinigten Königreich. Kaum zu glauben, dass in diesem noblen Viertel einmal eine grausige Bastion stand …


Regie :

Fabrice Michelin

Land :

Frankreich

Jahr :

2018

Herkunft :

ARTE F
  • Bonus und Ausschnitt

Helmut Newton: Mein sinnliches Melbourne - Stadt Land Kunst

14 min

Melbourne Cup, hopp, hopp, hopp! - Stadt Land Kunst

2 min

Die Camargue, ein Paradies von Menschenhand - Stadt Land Kunst

13 min

Das absolute Muss: Kensington Palace Gardens in London - Stadt Land Kunst

7 min