Stadt Land Kunst

38 Min.
Verfügbar von 09/05/2018 bis 08/07/2018
Live verfügbar: ja
Nächste Ausstrahlung am Mittwoch, 8. August um 16:05

Diese Woche: Arthur Miller, ein Blick von der Brooklyn Bridge; der Canal des Pangalanes in Madagaskar; das absolute Muss: Die Place Graslin in Nantes.

(1): Arthur Miller: Ein Blick von der Brooklyn Bridge
Brooklyn gilt als Vorort von New York, ist in Wirklichkeit aber eine eigene Metropole. Im Schatten der Wolkenkratzer von Manhattan, auf der anderen Seite des East River, formen rund hundert Nationalitäten ein buntes und lebhaftes Kulturmosaik. Hier verbrachte der Schriftsteller Arthur Miller („Tod eines Handlungsreisenden“, „Ein Blick von der Brücke“) seine Jugend. Der bodenständige Charme Brooklyns ist in seinem Werk zu spüren.  
(2): Der Canal des Pangalanes in Madagaskar
Reisfelder, Regenwälder und ein wilder Ozean … Die Ostküste Madagaskars wird auch als „Küste der Zyklonen“ bezeichnet. Hier legten französische Siedler Ende des 19. Jahrhunderts den Canal des Pangalanes an, eine mehr als 600 Kilometer lange Wasserstraße, die zum Transport von Waren bestimmt war. Längst hat die Natur die Landschaft zurückerobert, doch auch heute noch nutzen die Einwohner den Kanal und leben nach seinem Rhythmus.   
(3): Das absolute Muss: Die Place Graslin in Nantes
Die Place Graslin ist der schönste Platz von Nantes. Der Schriftsteller Stendhal sagte: „Sogar in Paris wäre die Place Graslin etwas Außergewöhnliches.“ Der als Halbrund konzipierte Platz wird von einem Opernhaus dominiert, das eigentlich der Gesangskunst gewidmet ist. An einem Abend jedoch erklangen hier Posaunen, Klarinetten und Trompeten …


Regie :

Fabrice Michelin

Land :

Frankreich

Jahr :

2018

Herkunft :

ARTE F
  • Bonus und Ausschnitt
Arthur Miller: Ein Blick von der Brooklyn Bridge - Stadt Land Kunst

13 min

Die Hexen von Salem - Stadt Land Kunst

3 min

Der Canal des Pangalanes in Madagaskar - Stadt Land Kunst

13 min

Das absolute Muss: Die Place Graslin in Nantes - Stadt Land Kunst

7 min