Stadt Land Kunst
Coppolas traditionelles Sizilien / Lyon / Argentinien

(39 Min.)
Verfügbar von 23/02/2018 bis 23/04/2018
Live verfügbar: ja
An der felsigen Küste Ostsiziliens überragen karge Dörfer die See. Das Sizilien inmitten von Oliven- und Zitronenhainen kehrt dem Meer den Rücken. / Lyon liegt an der Schnittstelle von Saône und Rhône. Die Stadt wird als kulinarische Hochburg geschätzt. / Das Tal der Dinosaurier ist ein abgelegenes Paradies inmitten von Patagonien, rund 80 Kilometer von der Stadt Neuquén entfernt.

(1): Regisseur Coppolas traditionelles Sizilien
An der felsigen Küste Ostsiziliens überragen karge Dörfer die See. Dieses Sizilien inmitten von Oliven- und Zitronenhainen kehrt dem Meer den Rücken; noch immer soll hier der Familienclan Schutz vor Angriffen von außen bieten. Diese archaisch anmutende Welt inspirierte Francis Ford Coppola zu seinem Kultfilm „Der Pate“ über einen Mafia-Clan in den Vereinigten Staaten.
(2): Lyon – Das Erbe der Seidenweber
Lyon liegt an der Schnittstelle von Saône und Rhône. Die Stadt wird als kulinarische Hochburg geschätzt und ist auch architektonisch sehr sehenswert. Dies ist nicht zuletzt dem Einfluss der Seidenweber zu verdanken, denn im 19. Jahrhundert war Lyon die internationale Hauptstadt der Seide und verdankte ihren Reichtum zum Großteil diesem Gewerbe.
(3): Das absolute Muss:  Der Dinosaurierpark in Argentinien
Das Tal der Dinosaurier ist ein abgelegenes Paradies inmitten von Patagonien, rund 80 Kilometer von der Stadt Neuquén entfernt. Spektakuläre Funde machten das Tal zum Mekka der Paläontologen und zur touristischen Hochburg … beste Voraussetzungen für zoologische Täuschungen!


Regie :

Fabrice Michelin

Land :

Frankreich

Jahr :

2017

Herkunft :

ARTE F
  • Bonus und Ausschnitt
Regisseur Coppolas traditionelles Sizilien - Stadt Land Kunst

14 min

Der Gestohlene und nie wiedergefundene Caravaggio - Stadt Land Kunst

3 min

Lyon – das Erbe der Seidenweber - Stadt Land Kunst

14 min

Das absolute Muss: Der Dinosaurierpark in Argentinien - Stadt Land Kunst

6 min