Stadt Land Kunst
Cornwall und Daphné du Maurier / Djerba / Das Schloss in Chantilly

38 Min.
Verfügbar von 02.02.2018 bis 03.04.2018
Nächste Ausstrahlung : Freitag, 2. Februar um 13:00

(1) Cornwall: Steile Felswände, ein von Gezeiten bewegtes Meer, strenge Gutshäuser in einsamen Wäldern. (2) Das spirituelle Djerba Diese Insel im Mittelmeer zog seit jeher Abenteurer an. (3) Das absolute Muss: Das Schloss in Chantilly. Ein prachtvolles Schloss, das wie ein Schwan auf spiegelglattem Wasser zu schwimmen scheint.

(1): Cornwall: Sehnsuchtsort der Schriftstellerin Daphne du Maurier
Steile Felswände, ein von Gezeiten bewegtes Meer, strenge Gutshäuser in einsamen Wäldern. Im äußersten Südwesten Englands befindet sich Cornwall: eine wilde, raue und windgepeitschte Region, die Daphne du Maurier mit 19 Jahren entdeckte. Fernab ihrer Heimatstadt London bezauberte diese rohe und temperamentvolle Natur die Autorin von „Rebecca“ und „Die Vögel“.
(2): Das spirituelle Djerba
Diese Insel im Mittelmeer zog seit jeher Abenteurer an: Das vor der Küste Tunesiens gelegene Djerba hat eine jahrtausendealte Geschichte, die sich auch in ihren Moscheen widerspiegelt. Manche Gotteshäuser zeugen von osmanischen Einflüssen oder sind von Berber-Behausungen inspiriert. Manche sind befestigt, um Angriffe der Christen abzuwehren: Noch heute sind diese Kultorte die unbeugsamen Hüter der Identität Djerbas.
(3): Das absolute Muss: Das Schloss in Chantilly
Ein prachtvolles Schloss, das wie ein Schwan auf spiegelglattem Wasser zu schwimmen scheint. Umgeben von Barockgärten und einem dichten Wald ist das Schloss von Chantilly, rund vierzig Kilometer von Paris entfernt, ein Prunkstück der Renaissance – das zudem heiß begehrte Schätze birgt.

Besetzung und Stab

Regie :

Fabrice Michelin

Land :

Frankreich

Jahr :

2017

Herkunft :

ARTE F