Stadt Land Kunst
Gozo, die homerische Insel Maltas / Paris / Sevilla

38 Min.
Verfügbar von 30.01.2018 bis 31.03.2018
Nächste Ausstrahlung : Dienstag, 30. Januar um 13:00

(1): Gozo, die homerische Insel Maltas (2): Der fantasievolle Jugendstil von Paris (3): Das absolute Muss: Alcázar im spanischen Sevilla

(1): Gozo, die homerische Insel Maltas
Gozo ist ein einsames Eiland zwischen Sizilien und der tunesischen Küste und zugleich die fruchtbarste und ursprünglichste Insel des maltesischen Archipels. Man sagt, dass Odysseus, einer der bekanntesten Helden der griechischen Mythologie, auf der Rückkehr vom Trojanischen Krieg von der Nymphe Calypso gefangen genommen wurde und sieben lange Jahre hier verbringen musste. Mit seinen megalithischen Tempeln, seinen mysteriösen Grotten und seinen rotsandigen Stränden ist Gozo die vorletzte Station in der berühmtesten Sage des griechischen Dichters Homer.
(2): Der fantasievolle Jugendstil von Paris
Geschwungene Hausfassaden, verschnörkelte Metro-Eingänge, runde Balkone: Anfang des 20. Jahrhunderts eroberte der Jugendstil mit seinen von der Natur beeinflussten geschwungenen Formen Paris. Mit viel Fantasie veränderte der Architekt Hector Guimard das Stadtbild der von Boulevards durchzogenen französischen Hauptstadt – eine Veränderung, die noch heute bewundert wird.
(3): Das absolute Muss: Alcázar im spanischen Sevilla
Hinter den hohen Mauern dieses befestigten Palastes verbergen sich mitten im Zentrum Sevillas liebliche Innenhöfe und weitläufige Gärten. Die architektonischen Strömungen des Bauwerks zeugen von den verschiedenen Epochen der andalusischen Geschichte. Und von anderen Dingen, die einst streng geheim waren …

Besetzung und Stab

Regie :

Fabrice Michelin

Land :

Frankreich

Jahr :

2017

Herkunft :

ARTE F