Die Toten von Turin - Staffel 2 (3/12)

55 Min.
Verfügbar von 01/06/2018 bis 14/06/2018
Live verfügbar: ja
AudiodeskriptionUntertitel für Gehörlose

Fahrerflucht, Selbstmord, Kinderprostitution: Wieder hat es Valeria Ferro von der Turiner Kriminalpolizei mit einem schwierigen Fall zu tun. Der Sportlehrer Fabricio Cardani wird überfahren am Straßenrand aufgefunden. Doch das Opfer hatte sich bereits kurz zuvor aus dem Fenster des nahegelegenen Hotels gestürzt ... - Italienische Krimiserie (2015)

Der Sportlehrer Fabrizio Cardani des Turiner Gymnasiums wird von einem Lastwagen angefahren und kurz darauf tot aufgefunden. Die Autopsie des Körpers zeigt jedoch, dass der Mann bereits vor dem Unfall schwer verletzt war. Inspektorin Valeria Ferro und ihr Team von der Turiner Kriminalpolizei nehmen die Ermittlungen auf. Schnell wird klar, dass sich der Lehrer kurz vorher aus dem Fenster des nahe gelegenen Hotels gestürzt hatte. Selbstmord also – aber warum? Cardani war sehr beliebt bei seinen Schülern gewesen. Auf der Suche nach der Wahrheit entdecken die Ermittler eine weitere Leiche im Hotel, die der minderjährigen Sofia. Hatte der Lehrer eine Affäre mit seiner Schülerin? Hatte es Streit zwischen ihnen gegeben, bei dem das Mädchen getötet wurde, woraufhin er sich auch umbrachte? Cardanis schwangere Ehefrau ist von der Unschuld ihres Mannes überzeugt. Valeria und ihr Team ermitteln weiter und stoßen auf ein Netzwerk von Kinderprostitution. Allerdings werden die Ermittlungen nicht nur durch den Konflikt zwischen Valeria und ihrer Mutter erschwert. Auch das berufliche und private Verhältnis zwischen der Inspektorin und Giorgio ist angespannt. Seitdem Valeria herausgefunden hat, dass Giorgio vor 17 Jahren bei dem Mord an ihrem Vater als Ermittler das Motiv ihrer Mutter nicht richtig geprüft hat, zweifelt sie an ihm. Als Giorgio den Fall von Cardani dann auch noch offiziell schließt, obwohl Valeria überzeugt davon ist, dass ihnen noch ein Puzzleteil fehlt, ermittelt sie auf eigene Faust weiter. Die Situation spitzt sich zu. Ein weiteres junges Mädchen gerät in Todesgefahr. Wird die Inspektorin den Fall rechtzeitig lösen?

Kamera :

Ferran Paredes Rubio
Riccardo Topazio

Schnitt :

Davide Miele
Davide Mazzan

Musik :

Corrado Carosio
Pierangelo Fornaro

Produktion :

RAI Fiction
Fremantlemedia Italia

Produzent/-in :

Claudio Corbucci
Anouk Andaloro
Michele Zatta
Lorenzo Mieli

Regie :

Giuseppe Gagliardi

Drehbuch :

Claudio Corbucci
Peppe Fiore
Stefano Grasso
Viola Rispoli

Darsteller :

Miriam Leone
Matteo Martari
Monica Guerritore
Thomas Trabacchi
Riccardo Lombardo
Luca Terracciano
Gigio Alberti
Davide Iacopini
Viola Sartoretto
Crystal Deglaudi
Anita Kravos
Roberto Di Crescenzo
Mia Benedetta
Walter Leonardi
Alice Ollino
Nicola Pannelli
Ludovico Succio
Laura Baldi
Jacopo Crovella
Francesco Acquaroli
Riccardo Manera
Carolina Vinci

Kostüme :

Carola Fenocchio

Szenenbild / Bauten :

Maurizio Zecchin

Redaktion :

Virginia Padilla

Land :

Italien

Jahr :

2015

Herkunft :

ARTE F