Kurzschluss
Schwerpunkt "Kein Kinderspiel"

58 Min.
Live verfügbar: ja
Diese Woche: (1) "Kurzschluss" war bei den Dreharbeiten des Kurzfilms "Der Wunschsohn" im "Dschungel von Calais" dabei. (2) Olivier Lorelle, der 2001 den Kurzfilm "La Vase" ("Der Schlamm") realisiert hat, spricht über die Gemeinsamkeiten zwischen seinem Film und "Mutproben", den er kommentiert. (3) Historikerin Manon Pignot kommentiert den Animationsfilm "Tote Pferde".
(1): Der Wunschsohn
Kurzfilm von Katia Scarton-Kim, Schweiz/Frankreich 2017, Erstausstrahlung
Irgendwo im „Dschungel von Calais“: Der 12-jährige Nadim und seine Familie warten schon seit Monaten darauf, dass sie nach Großbritannien weiterreisen dürfen. Aber ihr Aufenthalt zieht sich hin, und Nadims Vater hat mittlerweile einen Kiosk im „Dschungel“ eröffnet, in dem sein Sohn ihm aushilft. Oft wird Nadim von anderen Kindern gehänselt – welches Geheimnis verbirgt er?

(2): Making of – Der Wunschsohn
"Kurzschluss - Das Magazin" war bei den Dreharbeiten im „Dschungel von Calais“ mit dabei und hat dem Filmteam über die Schulter geschaut.

(3): Mutproben
Kurzfilm von Jeremy Comte, Kanada 2018, Erstausstrahlung
Die beiden halbwüchsigen Freunde Tyler und Benjamin verbringen den Tag damit, durch die Gegend zu streifen und sich immer neuen und immer gefährlicheren Herausforderungen zu stellen. Bei ihrem Streifzug kommen sie auch zu einer Mine unter freiem Himmel. Das Warnschild ignorieren sie und klettern kurzerhand über die Absperrung. Aber der Abenteuerspielplatz ist gefährlich – wie die Jungen schon bald am eigenen Leib erfahren müssen …

(4): Begegnung – Olivier Lorelle
Olivier Lorelle, der 2001 den Kurzfilm „La Vase“ („Der Schlamm“) realisiert hat, spricht über die Gemeinsamkeiten zwischen seinem Film und „Mutproben“, den er kommentiert.

(5): Tote Pferde
Animationsfilm von Anna Solanas und Marc Riba, Spanien 2016, Erstausstrahlung
Ein kleiner Junge ist gezwungen, sein Elternhaus zu verlassen, das mitten in einem Kriegsgebiet liegt. Auf seiner Flucht sieht er überall tote Pferde. Endlos viele tote Pferde. Warum haben die wohl allesamt beschlossen, sich umzubringen?

(6): Privatvorführung – Tote Pferde
Manon Pignot ist Historikerin und Expertin für Kriegsangelegenheiten, die Kinder betreffen. Sie kommentiert den Animationsfilm „Tote Pferde“.

Land :

Frankreich

Jahr :

2018

Herkunft :

ARTE F