Sendetermine und Verfügbarkeit

Livestream: ja

Online verfügbar: nein

Ein Geweih, das den Allerwertesten ziert, der Name der Liebsten, oder chinesische Schriftzeichen: Ein Viertel der Deutschen unter dreißig Jahren ist tättowiert. Eine Studie zeigt, dass Teilchen der Tinte ins Lymphsytem wandern, wo sich Reste der Farbe sammeln. Die Tattoos wirken also nicht nur auf der Haut, sondern auch darunter, was eventuell gesundheitsschädlich ist.

Besetzung und Stab
  • Land:Deutschland, Frankreich
  • Jahr:2017
Kommentare (0)

Bonus und Ausschnitt