Vox Pop
Hoffnungslos überschuldet? / Der große Kollaps

29 Min.
Verfügbar von 26/05/2018 bis 25/07/2018
Live verfügbar: ja
Diese Woche: Das Magazin hat sich im Vereinigten Königreich umgehört, wo der Schuldenberg der privaten Haushalte besonders hoch ist. Danach nimmt "Vox Pop" die Lehre vom zivilisatorischen Kollaps unter die Lupe. Bricht unsere Konsumgesellschaft bald zusammen? Zu Gast ist Dmitry Orlov, einer der bekanntesten Kollapsologen.

(1): Immer mehr Haushalte sind überschuldet
Rund 13 Millionen Europäer können ihre Kredite nicht mehr bedienen. Typische Überschuldungsauslöser sind kritische Lebensereignisse wie der Verlust des Arbeitsplatzes oder ein Unfall: Reicht das Geld dann nicht mehr, um die  Lebenshaltungskosten zu decken und laufende Verbindlichkeiten zu bedienen, werden neue Kredite aufgenommen. Damit werden zusätzliche Zahlungsverpflichtungen eingegangen, und die Überschuldungsspirale nimmt Fahrt auf … Ein Ausstieg ist dann kaum noch möglich.
Die Kontroverse der Woche: Wer trägt die Verantwortung für die Überschuldung? Sind es die Bürger selbst, die ihre Finanzen nicht im Griff haben und über ihre Verhältnisse leben? Oder treiben Banken und andere Kreditgeber die Schuldner mit Wucherzinsen in den Ruin? Was tun die Staaten, um ihre Bürger zu schützen?
Umfrage der Woche: „Vox Pop“ recherchierte im Vereinigten Königreich, dem Land mit der höchsten Schuldnerquote in Europa. In den letzten acht Jahren haben die britischen Haushalte 110 Milliarden Pfund zusätzlicher Schulden angehäuft – das entspricht dem Fünffachen des Lohnzuwachses über den gleichen Zeitraum. Die Regierung befürchtet Schäden für die gesamte Wirtschaft …
(2): Der große Kollaps – Ist unsere Zivilisation dem Untergang geweiht?
Die westlichen Gesellschaften werden zunehmend von Bankenkrisen, Umweltkatastrophen und politischen Erdbeben erschüttert. Handelt es sich hier um Vorboten des globalen Zusammenbruchs? Sind Industrialismus und Kapitalismus dem Untergang geweiht? Ja, glauben die Vertreter der Lehre vom zivilisatorischen Kollaps. Mehr noch: Ihnen zufolge, ist der Niedergang unserer Zivilisation bereits in vollem Gang. Viele mögen die Theorie für ein Hirngespinst halten; immer mehr Machthaber nehmen sie jedoch ernst.
Einer der prominentesten Kollapsologen ist in dieser Woche zu Gast bei „Vox Pop“: der russische Ingenieur Dimitri Orlov.
Und wie immer berichten „Vox-Pop“-Korrespondenten aus ihren Ländern über das Thema der Woche. Wo wird der Lehre vom zivilisatorischen Kollaps am meisten Beachtung geschenkt? Und dann gibt es noch die Reportage von John Paul Lepers über die Survival-Messe in Paris.


Regie :

Nicolas Thepot

Moderation :

Jean-Paul Lepers

Land :

Frankreich

Jahr :

2018

Herkunft :

ARTE F
  • Bonus und Ausschnitt

Schuldenfalle - Vox pop

4 min

Interview mit Dmitry Orlov - Vox pop

14 min

Immer mehr Haushalte sind überschuldet - Vox pop

10 min