Myanmar: Sie jagen die Rohingyas
ARTE Reportage

26 Min.
Verfügbar: vom 5. Oktober 2017 bis zum 1. März 2020
Eine halbe Million Rohingyas soll bereits geflohen sein, die meisten über die Grenze ins Nachbarland Bangladesch. Seit Jahrzehnten leiden sie als Staatenlose in Myanmar unter Repressionen, so schlimm wie in diesen Tagen war es wohl noch nie. Offizieller Anlass für die Angriffe der Armee Myanmars waren mehrere Überfälle junger Rohingya-Rebellen auf Polizeistationen.

Besetzung und Stab

Regie :

Gwenlaouen Le Gouil

Autor :

Gwenlaouen Le Gouil

Land :

Frankreich

Jahr :

2017