Arnaud Rebotini bei ARTE Mix ø Trabendo

78 Min.
Verfügbar: vom 2. Dezember 2017 bis zum 31. Mai 2018
Nach der erfolgreichen Doppel-EP „Classico“ mit David Carretta und dem mindestens ebenso erfolgreichen Soundtrack zum Film „120 BPM“ lag der Verdacht nahe, dass der Johnny Cash des Elektro sich nun ein wenig auf seinen Lorbeeren ausruht. Doch weit gefehlt! Der eklektische Musiker arbeitet bereits an einem neuen Album und Liveauftritte pflastern seinen Weg.
Der Mann aus Nancy, der eher Producer als DJ, dafür aber leidenschaftlicher Vinylsammler ist (er hat als Plattenverkäufer bei Rough Trade gearbeitet), versetzt mit seinen analogen Keyboards und Drum-Machines die Massen in Verzückung. Dabei ist Arnaud Rebotini stets auf der Suche nach Neuem und ändert seinen Stil, sobald er merkt, dass er zu sehr im Trend liegt.
 
Der ehemalige Frontman von Black Strobe hat ein Gespür für Bühneninszenierung – und für neue Talente, die es zu entdecken gilt. Über ihn selbst gibt es kaum noch ein Wort zu verlieren: Style und Sachlichkeit prägen seine unzähligen Facetten, und mit jeder Performance erweckt er eine neue Persönlichkeit zum Leben. Lassen auch Sie sich von den nüchternen Harmonien dieses Ausnahmemusikers hypnotisieren, dessen stoischer Gesichtsausdruck die enorme Konzentration widerspiegelt, die diesen musikalischen Purismus erst möglich macht.
 
Aufzeichnung vom 1. Dezember 2017 im Trabendo, Paris. Foto © Philippe Levy 

Besetzung und Stab

Produktion :

Sombrero & Co

Land :

Frankreich

Jahr :

2017