Snapshots: Wolf Alice
Yuk Foo, Visions of a Life

11 Min.
Verfügbar: vom 28. Oktober 2017 bis zum 27. Oktober 2018
Seit 2015 machen Wolf Alice die britischen Charts unsicher. Die Formation um Frontfrau Ellie Rowsell bewegt sich im Fahrwasser eines mal ruhigen, mal ungestümen Indie-Rocks. Eine Musik, die ihre Wirkung erst live wirklich entfaltet – nicht umsonst wurden Wolf Alice von dem renommierten britischen Magazin NME zur besten Liveband 2016 gekürt.
Wolf Alice bestehen aus der Sängerin und Gitarristin Ellie Rowsell, dem Gitarristen Joff Oddie, dem Bassisten Theo Ellis und dem Schlagzeuger Joel Amey.Das britische Quartett hat auf der Insel die Herzen von Publikum und Kritikern erobert.Schon ihr erstes Album „My Love is Cool“ wurde im Vereinigten Königreich und in den USA für eine Reihe wichtiger Auszeichnungen nominiert, unter anderem für die Brit Awards, den Mercury Prize und den Grammy.Von da an brauchte Wolf Alice eigentlich nur noch den Rest der Welt zu erobern.Nach einer fast zweijährigen Welttournee, die sie quer durch Europa, nach Australien und nach Japan führte, scheint auch das geschafft.
2017 kommen Wolf Alice endlich zurück nach Frankreich, um ihr neuestes Werk „Visions of a Life“ vorzustellen, das im vergangenen September bei Dirty Hit erschienen ist und in Los Angeles aufgenommen wurde.Das Publikum in La Maroquinerie darf sich also auf viele brandneue Songs von Wolf Alice freuen.Wir haben schon einmal eine kleine Kostprobe vorbereitet.
Aufzeichnung vom 27. Oktober 2017 in La Maroquinerie, Paris

Besetzung und Stab

Produzent/-in :

La Blogothèque

Land :

Frankreich

Jahr :

2017