Snapshots: Andre Bratten
Trommer Og Bass

10 Min.
Verfügbar: vom 6. Oktober 2017 bis zum 5. Oktober 2018
Andre Bratten war schon bei der ersten Ausgabe des ARTE Concert Festivals zu Gast – umso mehr freuen wir uns, ihn bei unseren Snap Shots wiederzusehen. Der Norweger, der dank Jennifer Cardini jetzt auch in Frankreich berühmt ist, trägt seit 2010 sein Scherflein zur skandinavischen Elektro-Szene bei. 
Gäbe es eine Goldmedaille für musikalischen Spagat, so ginge sie sicher an Andre Bratten. Auf seinen beiden Alben zeigte er ganz unterschiedliche musikalische Facetten: einerseits einen festlichen Mix aus Synth-Pop und Techno, andererseits einen sehr intimen, organischen Ambient-Sound. Doch so gegensätzlich „Be a Man You Ant“ (2013) und „Gode“ (2015) auch sein mögen – beide Platten bewiesen Brattens einzigartiges Talent für effiziente Sounds, die mal zum Tanzen, mal zum Träumen anregen. Inspirieren lässt sich Bratten von klassischer Musik, Minimal Music und Post-Rock. Das Label Smalltown Supersound hat sich sicher nicht geirrt, als es den musikalischen Grenzgänger unter Vertrag nahm.
Konzertmitschnitt vom 5. Oktober 2017 im Trabendo, Paris

Besetzung und Stab

Produktion :

La Blogothèque

Land :

Frankreich

Jahr :

2017