Volkstänze in der klassischen Musik

46 Min.
Verfügbar von 04.02.2018 bis 17.02.2018
Live verfügbar: Ja

Der chinesische Dirigent und Komponist Tan Dun, der sich mit seinen Sound-Tracks zu Filmen wie „Tiger and Dragon“, „Hero“ oder „Mulan – Legende einer Kriegerin“ einen Namen machen konnte, arbeitet nicht nur mit dem Klang der Instrumente selbst. Der Wind weht durch die Streichinstrumente, und die Musiker summen und flüstern dazu. Es entsteht eine fast schamanisch anmutende Klangwelt.

Den Reigen eröffnet Tan Duns Pasacaglia „Geheimnis des Windes und der Vögel“. Der chinesische Dirigent und Komponist, der sich mit seinen Sound-Tracks zu Filmen wie „Tiger and Dragon“, „Hero“ oder „Mulan – Legende einer Kriegerin“ einen Namen machen konnte, arbeitet nicht nur mit dem Klang der Instrumente selbst. Der Wind weht durch die Streichinstrumente, und die Musiker summen und flüstern dazu. Es entsteht eine fast schamanisch anmutende Klangwelt. Uraufgeführt wurde das Werk 2015 in der New Yorker Carnegie Hall.

Im Anschluss dazu interpretiert das Ural Philharmonic Orchestra unter Chefdirigent Dmitri Liss einen Klassiker der amerikanischen Musik des 20. Jahrhunderts: Leonard Bernsteins „West Side Story“.

Mit dem „Danzon“ Nr. 2 des Mexikaners Arturo Marquez, einem der beliebtesten Werke der südamerikanischen Literatur des 20. Jahrhunderts klingt das Konzert aus. Uraufgeführt wurde es 1994 in Mexico City.


Besetzung und Stab

Regie :

Miguel Octave

Komponist und Autor :

Leonard Bernstein

Dirigent/-in :

Dmitri Liss

Orchester :

Ural Philharmonic Orchestra

Land :

Frankreich

Jahr :

2016

Herkunft :

ARTE F

Mehr entdecken