Neujahrskonzert 2018 aus dem Teatro La Fenice in Venedig

60 Min.
Verfügbar von 01.01.2018 bis 31.01.2018
Zum 15. Mal findet 2018 im Teatro La Fenice in Venedig das traditionelle Neujahrskonzert statt. Der Koreaner Myung Whun Chung dirigert in diesem Jahr Orchester und Chor der Fenice. Solisten sind die Sopranistin Maria Agresta und der Tenor Michael Fabiano. Die Einstudierung des Chores obliegt Claudio Marino Moretti.Durch das Konzert führt Stephan Egghart.
Zum 15. Mal wird im Teatro La Fenice in Venedig das traditionelle Neujahrskonzert gegeben und seit 2009 können die Zuschauer bei ARTE den zweiten Teil des Konzertes, der dem großen Opernrepertoire gewidmet ist, live miterleben. 2018 wird der mehrfach mit Preisen ausgezeichnete Koreaner Myung Whun Chung Orchester und Chor des Teatro La Fenice leiten. Als Solisten konnten die Sopranistin Maria Agresta und der Tenor Michael Fabiano gewonnen werden. Die Einstudierung des Chores obliegt Claudio Marino Moretti.
Die weltweit gefeierte italienische Sopranistin Maria Agresta ist dem Publikum des Teatro La Fenice bereits aus ihren Rollen in Verdis „I Masnadieri“ und Puccinis „La Bohème“ bekannt. Und nicht nur das: Auch beim Neujahrskonzert 2015 wirkte sie mit.
Der Amerikaner Michael Fabiano, der an allen großen Opernhäusern der Welt gastiert, singt dort sehr erfolgreich die wichtigen Tenorpartien des italienischen Fachs. Zu seinen Lieblingsstücken zählen die großen Belcanto-Opern von Komponisten wie Donizetti oder Bellini.
Die Atmosphäre des Gran Teatro La Fenice ist wie geschaffen für die festliche Stimmung, die durch Tanzeinlagen unterstrichen wird. Das Gebäude zählt zu den schönsten und bedeutendsten Opernhäusern in Europa. Ab 1790 wurde es unter der Leitung des Architekten Gian Antonio Selba im klassizistischen Stil erbaut und im Jahr 1792 eröffnet. Nach einem Brand Mitte der 1990er Jahre gewann der Architekt Aldo Rossi den Wettbewerb für den Neubau. Dabei hielt er sich an eine weitestgehend originalgetreue Rekonstruktion, ergänzt um notwendige Funktionserweiterungen und Modernisierungen der Technik.

Besetzung und Stab

Regie :

Fabrizio Guttuso Alaimo

Darsteller :

Michael Fabiano
Maria Agresta

Dirigent/-in :

Myung-Whun Chung

Chorleitung :

Claudio Marino Moretti

Chor :

Coro del Teatro La Fenice

Kommentar :

Priscille Lafitte
Stephan Egghart

Orchester :

Orchestra del Teatro La Fenice

Land :

Italien

Jahr :

2018

Herkunft :

WDR