Xenius: Knochen

Was Gebeine uns erzählen

27 Min.
Verfügbar vom 18/01/2019 bis 17/04/2019
Untertitel für Gehörlose

Die Sendung „Xenius“ ist das werktägliche Wissensmagazin auf ARTE. Das Thema heute: Knochen. Sie geben uns unsere Form und den nötigen Halt. Mehr noch: Sie ermöglichen es, dass wir uns bewegen können - sie tragen uns förmlich durchs Leben. Und nach unserem Tod erzählen sie davon. Wie genau? Und was geben Knochen über Menschen preis, die vor Hunderten von Jahren lebten?

Sie geben uns unsere Form und den nötigen Halt. Mehr noch: Sie ermöglichen es, dass wir uns bewegen können – sie tragen uns förmlich durchs Leben. Und nach unserem Tod erzählen sie davon. Wie genau tun sie das? Und was geben Knochen über Menschen preis, die vor Hunderten von Jahren lebten? Die „Xenius“-Moderatoren Caroline du Bled und Gunnar Mergner werden heute in Halle an der Saale zu Grabungshelfern. Vor ihnen steht ein Block aus Erde und Geröll, aus dem Teile eines Skeletts herausragen. Es sind die sterblichen Überreste eines Menschen, gefunden in einem Tagebaugebiet in Sachsen-Anhalt. Wer war dieser Mensch? Woran ist er gestorben? An welchen Krankheiten litt er? Was verrät seine Körperhaltung über seinen Tod? Zusammen mit der Anthropologin Nicole Nicklisch machen sie sich auf die Suche nach Antworten. Außerdem: „Ora et labora“ oder doch ein Leben in Saus und Braus? Wie haben die Mönche im weltberühmten Kloster Lorsch wirklich gelebt? „Xenius“ findet es heraus – denn die Knochen der Mönche sprechen Bände.

Moderation :

Caroline du Bled, Gunnar Mergner

Land :

Deutschland

Jahr :

2018

Herkunft :

HR