Xenius
Verbrennungsmotor: so kann er weiterlaufen

26 Min.
Verfügbar von 07/06/2018 bis 04/09/2018
Live verfügbar: ja
Untertitel für Gehörlose
Der Verbrennungsmotor gehört zu den erfolgreichsten Erfindungen aller Zeiten. Heute ist er Sinnbild für die Verschwendung von Ressourcen und schädlichen Feinstaub. Langfristig sollen ihn deshalb Alternativantriebe ersetzen. Doch bis es so weit ist, wird der Verbrennungsmotor weiter gebaut und so am Laufen gehalten – wie das gelingen kann, will "Xenius" herausfinden.
Der Verbrennungsmotor gehört zu den erfolgreichsten Erfindungen aller Zeiten – er machte die Menschen mobil. Heute ist er Sinnbild für die Verschwendung von Ressourcen, für stinkende Abgase und schädlichen Feinstaub. Langfristig sollen ihn deshalb Alternativen wie Hybrid- und Elektromotoren ersetzen. Doch bis es so weit ist, wird der Verbrennungsmotor weiter gebaut und so am Laufen gehalten – angeblich möglichst effizient und umweltschonend zugleich. Ob und wie das gelingen kann – auch wenn er mal kaputt ist – wollen Caroline du Bled und Gunnar Mergner selbst herausfinden. In der Lehrwerkstatt der Kfz-Innung Kassel erleben sie den Verbrennungsmotor hautnah – ölverschmierte Blaumänner inklusive. Um einen defekten Motor wieder zum Laufen zu bringen, müssen die beiden Nachwuchsmechaniker ihn auseinanderschrauben und eine Zylinderkopfdichtung ersetzen. Außerdem unternehmen sie eine Reise in die Vergangenheit auf den Spuren des Verbrennungsmotors. Und "Xenius" wagt den vorsichtigen Blick in die Zukunft und fragt, wie lange es Verbrennungsmotoren noch geben wird.

Moderation :

Caroline du Bled, Gunnar Mergner

Land :

Deutschland

Jahr :

2018

Herkunft :

HR