Xenius
Digitale Täuschung: die Wissenschaft des Fakes

27 Min.
Verfügbar von 27/04/2018 bis 25/07/2018
Live verfügbar: ja
Untertitel für Gehörlose
Was ist echt und was gefälscht? In unserer digitalisierten Welt wird es immer schwieriger, das eindeutig zu beantworten. Die "Xenius"-Moderatoren werden in die Kunst der Täuschung eingeführt. Zusammen mit Spezialisten für visuelle Effekte produzieren sie ein Fake-Video. Außerdem werden Forscher vorgestellt, die sich dem Kampf gegen gefälschte Bilder im Internet verschrieben haben.
Was ist echt und was gefälscht? In unserer digitalisierten Welt wird es immer schwieriger, das eindeutig zu beantworten. Durch neue Software werden Fakes in Videos und Fotos immer lebensechter und überzeugender. Individuelle Merkmale wie Gesicht oder Stimme lassen sich täuschend echt imitieren. Einerseits bedeutet das tolle Möglichkeiten für die Filmindustrie. Andererseits können auch Amateure schon mit einfachsten Mitteln realistische Fälschungen anfertigen. Müssen wir uns damit abfinden, dass wir bald nicht mehr zwischen Realität und Fake unterscheiden können? Die „Xenius“-Moderatoren Caroline du Bled und Gunnar Mergner werden heute in die Kunst der digitalen Täuschung eingeführt. Zusammen mit Spezialisten für visuelle Filmeffekte produzieren sie ein Fake-Video und erleben hautnah, wie Profis die Realität manipulieren. Ihre Herausforderung: Sie übernehmen die Hauptrollen und müssen den Fake überzeugend rüberbringen, obwohl die visuellen Effekte erst nachträglich eingefügt werden. Außerdem besucht „Xenius“ Forscher, die sich dem Kampf gegen gefälschte Bilder im Internet verschrieben haben. Ihr Ziel: Mit einem Computerprogramm soll jeder Fake-Bilder selbst erkennen können.

Moderation :

Caroline du Bled, Gunnar Mergner

Land :

Deutschland

Jahr :

2018

Herkunft :

HR