Xenius: EssigSchmeckt, pflegt, heilt

Automatische Videowiedergabe

Nächstes Video

26 Min.
Verfügbar vom 14/11/2019 bis 12/02/2020
Untertitel für Gehörlose

Essig wird schon seit der Antike als vielseitiges Würz-, Konservierungs- und Heilmittel genutzt. Kaiserin Sisi schwor auf Veilchenessig, der ihre Schönheit erhalten sollte. "Xenius" besucht im französischen Languedoc einen Essigwinzer, der als einer der Letzten seines Fachs noch das traditionelle Orléans-Verfahren anwendet.

Essig wird schon seit der Antike als vielseitiges Würz-, Konservierungs- und Heilmittel genutzt. Kaiserin Sisi schwor auf Veilchenessig, der ihre Schönheit erhalten sollte. Alle Essige werden durch eine Vergärung von alkoholhaltigen Flüssigkeiten mit Essigsäurebakterien hergestellt. Die „Xenius“-Moderatoren Emilie Langlade und Adrian Pflug besuchen im französischen Languedoc einen Essigwinzer, der als einer der Letzten seines Fachs noch das traditionelle Orléans-Verfahren anwendet. Die Gärung dauert mehrere Wochen, dann kann der Essig vorsichtig unter der gewachsenen Haut aus Bakterien, der sogenannten Essigmutter, abgelassen werden.

  • Moderation :
    • Emilie Langlade, Adrian Pflug
  • Land :
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2018
  • Herkunft :
    • ZDF