Xenius
Risiko Garten: Gefährliche Gifte und Bakterien im Garten

27 Min.
Verfügbar vom 09/10/2018 bis 06/01/2019
Live verfügbar: ja
Untertitel für Gehörlose
Wovor sich Hobbygärtner in Acht nehmen sollten ... Mit Heckenschere und elektrischer Gartensäge bewaffnet, geht es für die "Xenius"-Moderatoren in einer Gartenarbeitsschule in Berlin ans Eingemachte: Sie sollen eine Hecke zurechtstutzen. Doch es lauern Gefahren - von giftigen Pflanzen über riskantes Werkzeug bis hin zu gefährlichen Bakterien.
Für die meisten von uns ist der Garten der ideale Rückzugsort. Im heimischen Grün können wir die Seele baumeln lassen und Abstand vom stressigen Alltag nehmen. Aber: Was viele nicht wissen, im Garten lauern auch Gefahren – von giftigen Pflanzen über riskantes Werkzeug bis hin zu gefährlichen Bakterien. „Xenius“ zeigt, wovor sich Hobbygärtner in Acht nehmen sollten. Mit Heckenschere und elektrischer Gartensäge bewaffnet, geht es für die „Xenius“-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard in einer Gartenarbeitsschule in Berlin ans Eingemachte: Sie sollen eine Hecke zurechtstutzen. Natürlich stets unter der strengen Aufsicht von Gärtnerin Sylvia Weber, damit keine Unfälle passieren. Aber nicht nur das schwere und scharfe Arbeitsgerät kann unerfahrenen Moderatoren im Garten zur Gefahr werden, zwischen süßen Erdbeeren und unschuldigem Blumenkohl wächst im Schulbeet auch die ein oder andere giftige Pflanze. Vor allem für Kleinkinder kann giftiges Grün schnell zur lebensbedrohlichen Gefahr werden. „Xenius“ zeigt, mit welchen Pflanzen im Garten „nicht gut Kirschen essen“ ist, warum der Rasenmäher zwar das beliebteste aber auch das gefährlichste Gartenarbeitsgerät ist und welche Gefahren im Komposthaufen lauern.

Moderation :

Dörthe Eickelberg, Pierre Girard

Land :

Deutschland

Jahr :

2018

Herkunft :

NDR