Unbekanntes MexikoDer Süden, Land der Maya

44 Min.
Untertitel für Gehörlose
Mexikos Süden ist durch seine "Riviera Maya" bekannt – die Küste südlich von Cancún mit Traumstränden und Luxushotels. Abseits der Badedestination auf der Yucatán-Halbinsel, im Inselinneren und in den Bundesstaaten Chiapas und Oaxaca leben die Nachfahren der Maya und beleben ihre jahrtausendealte Kultur: Chicleros, die Breiapfelbäume besteigen und Bio-Kaugummi herstellen.
Mexikos Süden ist vor allem durch seine Riviera Maya bekannt – dem langen Küstenabschnitt südlich von Cancún mit weißen Traumstränden und luxuriösen Hotels. Doch abseits dieser Badedestination auf der Yucatán-Halbinsel, im Inselinneren, leben die Nachfahren der alten Maya. Sie knüpfen an ihre prähispanische Vergangenheit an und versuchen heute, alte Bräuche und Traditionen der jahrtausendealten Hochkultur neu zu beleben: Chicleros, die 30 Meter hohe Breiapfelbäume besteigen und aus Kautschuk Bio-Kaugummi herstellen; eine Modedesignerin, die mit Blüten recycelte Dessous ökologisch färbt und entwirft oder die Bienenzüchterin, die die einheimische stachellose Melipona-Biene wieder neu ansiedelt. Auch in den angrenzenden Bundesstaaten Chiapas und Oaxaca, den ärmsten Gegenden Mexikos, besinnen sich Mexikaner ihrer indigenen Wurzeln; zum Beispiel als Tamales-Verkäufer im Foodtruck. Von Hand gemachte mexikanische Maisfladen werden in einem alten VW-Bulli angeboten, der jeden Tag an einem anderen Platz in San Cristobal de las Casas hält. Die Hochkultur der Maya, die ihre Blütezeit zwischen 600 und 900 nach Christus hatte und plötzlich verschwand, gehört trotz intensiver Forschung noch immer zu den großen Mysterien. Von ihrem universellen Wissen zeugen ihre ungewöhnlich genauen astronomischen Karten oder ihre Kenntnisse der Mathematik, Architektur und bildenden Kunst. Neben der alten Kultur in Mexikos Süden begegnet man einer beeindruckenden, vielfältigen Natur – vom Tiefland bis ins Hochgebirge – und sympathischen, selbstbewussten Menschen, die stolz sind auf ihr Land.

  • Regie :
    • Susanne Brand
  • Land :
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2019
  • Herkunft :
    • SWR