Interplanetarische Revolution

8 Min.
Verfügbar: vom 9. Dezember 2017 bis zum 8. März 2018
Es geht um den Export der Revolution auf den Mars: Genosse Kominternow erledigt die Kapitalisten, die in bester John-Heartfield-Manier mit Hakenkreuzen bewehrt sind, und rettet die Arbeiter auf dem Mars. Der Film parodiert den kurz zuvor entstandenen Spielfilm "Aelita", der in seiner Mischung aus futuristischem Melodram und Sozialsatire den Studenten offenbar zu harmlos war.

Besetzung und Stab

Produzent/-in :

Thomas Schlöss 2eleven // Zeitgenössiche Musik Pro

Regie :

Senon Kommissarenko

Autor :

Juri Merkulow

Komponist/-in :

Michael Essl

Land :

Deutschland

Jahr :

1924