Mein Schwert für den König

93 Min.
Verfügbar: Nein
Nächste Ausstrahlung : Montag, 18. Dezember um 14:00
Frankreich im Jahre 1616: Nachdem sein Vater Heinrich IV. ermordet wird, besteigt der erst 15-jährige Ludwig XIII den Thron. Da er noch minderjährig ist übernimmt weitestgehend seine Mutter Marie de Médicis die Regierung ... - André Hunebelle, ein Meister des Unterhaltungskinos, inszenierte diesen spannenden und humorvollen Mantel- und Degenfilm (1960).
Frankreich im Jahre 1616: Nach der Ermordung seines Vaters Heinrich IV. besteigt der erst 15-jährige Ludwig XIII. den Thron. Seine Mutter Marie de Médicis übernimmt vorübergehend die Regierung und überträgt ihrem Günstling Concino Concini das wichtige Amt des Premierministers. Dieser plant jedoch gemeinsam mit seinen Anhängern, den jungen König zu verraten und selbst Herrscher zu werden ... Als der Marquis de Teynac in seinem Schloss von den Männer Concinis angegriffen wird, steht ihm sein Freund und Ritter François de Capestang zur Seite. Der Marquis wird tödlich getroffen und François gelingt es nur mit Hilfe einer schönen Unbekannten, sich zu retten. Auf dem Weg nach Paris trifft er auf den Straßenkünstler Cogolin. Dieser wird bald schon zu seinem treuen Freund und Gefährten. Während ihres Aufenthalts in einem Gasthof erkennt François in einer ankommenden Reisenden seine Retterin. Diese scheint sich jedoch nicht an ihn zu erinnern. Als die junge Dame von Concini gefangen genommen wird, stellt sich heraus, dass sie niemand anderes ist als die Tochter des Duc d’Angoulême, dem Anführer einer geheimen Organisation, die ebenfalls gegen den König ein Komplott vorbereitet. Es liegt nun ganz allein an François, den bedrohten König und die Frau seines Herzens vor der drohenden Gefahr zu retten ...

Besetzung und Stab

Kamera :

Marcel Grignon

Schnitt :

Jean Feyte

Musik :

Jean Marion

Produktion :

Da.Ma. Cinematografica
Pathé Consortium Cinéma

Produzent/-in :

Pierre Cabaud
René Bezard

Regie :

André Hunebelle

Drehbuch :

André Hunebelle
Jean Halain
Pierre Foucaud

Darsteller :

Pierrette Bruno
Lise Delamare
Bourvil
Elsa Martinelli
Jean Marais
Christian Fourcade
Arnoldo Foà
NN
Raphaël Patorni

Autor :

Michel Zévaco

Land :

Frankreich
Italien

Jahr :

1960

Herkunft :

ARTE