Sendetermine und Verfügbarkeit

Livestream: ja

Online vom 15. September 2017 bis zum 15. Dezember 2018

"Danza ritual del fuego" ist eine Szene aus dem Ballett "El amor brujo", die Manuel de Falla später für Klavier transkribierte. Die Arbeit an dem Ballett begann Manuel de Falla 1914 zunächst unter dem Titel "Ginatería" (Zigeunermusik) für eine Tanzgruppe und 14 Musiker, die musikalisch auf dem Cante jondo, einem einfachen andalusischen Volksgesang basierte.

Die Szenerie spielt im Milieu spanischer Gitanos, ihren Riten und ihrer Musik. Eine junge Frau wird von dem eifersüchtigen Geist ihres toten Geliebten, der zu Lebzeiten untreu war, im Grab aber keine Ruhe finden kann, immer dann gestört und belästigt, wenn sie mit ihrem neuen Freund zusammen ist. Alle Beschwörungen, rituellen Feuertänze und Gesänge nützen nichts, erst als sich dem Geist eine neue Frau, die nichts dagegen hat, sich mit ihm zu vergnügen, anbietet, können sich die Hinterbliebene und ihr neuer Freund lieben.

Besetzung und Stab
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2017
Kommentare (0)