Neue Korruptionsaffäre um Benjamin Netanjahu

3 Min.
Benjamin Netanjahu wird erneut von einer Korruptionsaffäre eingeholt. Es geht um einen U-Boot-Deal mit dem deutschen Konzern ThyssenKrupp. Israel hat dem deutschen Unternehmen drei U-Boote abgekauft, was laut Angaben des Verteidigungsministerium überflüssig war und nur zum Ziel hatte, enge Vertraute des Regierungschefs, wie zum Beispiel den Anwalt Netanjahus, zu bereichern.

  • Land :
    • Frankreich
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2017