Organe aus dem 3D-Drucker

3 Min. - 1649 Aufrufe
  • Sendetermine und Verfügbarkeit Offen

    • Sendetermine:
    • Livestream: ja
    • Online vom 15. Juli bis zum 17. Juli 2037

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Die Wartelisten für Spenderorgane sind lang und leider gibt es auch immer noch zu wenig Spender. Die Berliner Start-up-Firma Cellbricks entwickelt deshalb Organe aus dem 3D-Drucker. Das klingt ziemlich futuristisch - wie weit die Technik ist, hat sich Véronique Barondeau angesehen.

Besetzung und Stab
  • Land:Frankreich, Deutschland
  • Jahr:2017
Kommentare (0)