Automatische Videowiedergabe

Nächstes Video

99 Min.
AudiodeskriptionUntertitel für Gehörlose
Philippe Harels Film (2017) erzählt aus den unterschiedlichen Perspektiven seiner drei Hauptfiguren einfühlsam und ehrlich von Liebe, aber auch von dem Verrat eines Ehebruchs. In der Rolle der betrogenen Ehefrau: Isabelle Carré.
Wer ist schuld an einem Ehebruch? Die Geliebte? Der Ehemann? Die Ehefrau? Die unbefangene 24-jährige Illustratorin Alice fühlt sich bei der Wohnungssuche in Paris schnell zu dem etwas älteren, attraktiven Immobilienmakler Julien hingezogen. Aber dieser ist glücklich verheiratet und lebt mit seiner Frau Marie und ihrem jugendlichen Sohn Mathias in der gemeinsamen Wohnung. Trotz anfänglichen Zögerns beginnt Julien bald eine leidenschaftliche Affäre mit der jungen Frau. Auch für Alice wird schnell mehr aus den regelmäßigen Treffen. Aus Neugier geht sie in den Tee-Salon von Juliens Ehefrau Marie und nimmt dort spontan einen Job als Aushilfe an. Marie ist in ihren Mann immer noch verliebt wie am ersten Tag. Doch sie wünscht sich, mit Julien ihrem alltäglichen Ehe-Trott zu entfliehen, und schlägt ihm vor, ihn auf seiner nächsten Dienstreise nach Nizza zu begleiten. Aber schon seit Wochen fährt Julien nicht mehr wirklich nach Nizza, sondern verbringt diese Tage mit Alice in einem Hotel. Zur gleichen Zeit freundet sich Marie etwas mit ihrer neuen Aushilfe „Lilli“ alias Alice an, die ihr von ihrer ungezwungenen Beziehung mit einem verheirateten „Ingenieur“ erzählt. Als sich Julien und Marie plötzlich wieder näherkommen, ist das für Alice schwer mit anzusehen. Doch dann hat Julien einen Autounfall und die Affäre und die Lügen drohen ans Licht zu kommen.

  • Regie :
    • Philippe Harel
  • Drehbuch :
    • Stéphanie Vasseur
    • Eric Assous
  • Produktion :
    • Scarlett Production
    • ARTE F
  • Produzent/-in :
    • Florence Dormoy
  • Kamera :
    • Matthieu Poirot-Delpech
  • Schnitt :
    • Julie Clémencin
  • Mit :
    • Isabelle Carré (Marie Lemonnier)
    • Xavier Lemaître (Julien Lemonnier)
    • Roxane Arnal (Alice Fontaine)
    • David Stone (David Loussine)
    • Ange Dargent (Mathias Lemonnier)
    • Anna Mihalcea (Morgane)
    • Virgil Leclaire (Kader)
    • Brigitte Fossey (Maries Mutter)
  • Kostüme :
    • Julie Miel
  • Szenenbild / Bauten :
    • Christophe Lenoir
  • Redaktion :
    • Isabelle Huige
  • Ton :
    • François de Morant
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2017
  • Herkunft :
    • ARTE F